Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [Re: Kriegstreibende Kirche] (oban)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 03.06.2009 17:54 schrieb oban:

Am 02.06.2009 10:46 schrieb knuddel:
Wie ich schon mal gesagt habe, es geht dir nicht darum irgendeine Wahrheit zu finden.

Ist nach meiner Meinung auch nicht wichtig, Atheisten werden mir beipflichten, dass jeder die Wahrheit für sich gefunden hat, oder zumindest sicher ist, dass dies die Wahrheit ist. Sowie Knuddel sich sicher ist das es einen Gott gibt. Daher das sich jeder von uns sicher ist, die Wahrheit zu kennen oder zumindest zu glauben das er die Wahrheit kennt entsteht in diesem Fall ein Paradoxon, das sich Heute wie auch Morgen nicht lösen lässt, aber wir Atheisten gehen von der realistischen Annahme aus das es eben keinen Gott gibt dies ist für uns die Wahrheit und muss nicht erst gefunden werden.

Es geht dir darum, deine Meinung zu verbreiten.

Viele Christen machen dies auch ständig (Zeitungen, TV, Plakate, Einflussnahme in Spitälern) Seine Meinung zu verbreiten ist aber nicht jedem Atheisten gegeben, die meissten schweigen aus Angst vor Repressionen, Unverständnis/ächtung im Familien/Freundeskreis oder infolge rhetorischer Unbegabtheit.

Eine Meinung, die du in der Rebellion gegen deine christlichen Eltern in der Pupertät entwickelt hast.

Wie oben erwähnt, als Kind christlicher Eltern stösst man auch auf Unverständnis in der Familie, wenn man erklärt nicht an Gott zu glauben. Gewisse Angehörige von Religionen verstossen auch mal ihre Kinder die eine Abkehr von ihrem (elterlichen) Glauben vollziehen (z.B. Mormonen, Muslime, strenggläubige Christen).

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Taugt der Mensch zur Utopie? Ursache von religiöser Gewalt [ Re: Kriegstreibende Kirche ] (julius-schmid)


Am 18.06.2009 00:36 schrieb julius-schmid:

Am 03.06.2009 17:54 schrieb oban:
… die meissten schweigen aus Angst vor Repressionen, Unverständnis/ächtung im Familien/Freundeskreis oder infolge rhetorischer Unbegabtheit.

Oder einfach, weil es einem irgendwann zu blöd wird.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1070, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910801101060_deusmesum:20090531214312_oban:20090601031423_deusmesum:20090601095316_mrw:20090601100418_oban:20090601215812_knuddel:20090602073436_mrw:20090602104613_knuddel:20090603175438_oban:00_index]]
Nächste Seite