Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Ankunft von Atheismus.ch ins Jahr 2009 (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 22.05.2009 09:55 schrieb mrw:

Das hier beinhaltet meine Meinung. Ich bitte um Gegenmeinungen:

Am 21.05.2009 11:37 schrieb koma:
Nun, inhaltlich ist die HP ja ganz nett.

Danke.

Aber man kriegt angst, Augenkrebs zu erleiden wen man hier zu lange surft.

Warum? Die Farbgebung ist bewusst in dezenten Pastelltönen, es gibt keine blinkenden Werbebanner, etc., der Inhalt steht im Vordergrund und die Navigationselemente sind unaufdringlich am Rand positioniert.

Was würdest Du denn anders machen?

Falls Du Dich mit XHTML und CSS auskennst, schicke ich Dir gern die Definitionen von atheismus.ch und Du kannst Änderungen vorschlagen.

Die Navigation hier ist auch brrr. Furchtbar.

Mit «hier» meinst Du nur den Diskussionsteil, oder die ganze Homepage?

Könnte man das nicht in etwa so [wie http://phpbb.com oder das Forum in http://drupal.org] gestallten?

Diese Foren unterstützen alle kein Threading: Jemand öffnet ein Thema, man kann auf das Thema antworten, aber alle Antworden erscheinen linear darunter. Wenn jemand auf eine Antwort antwortet, erscheint das zuhinterst, vielleicht zehn Beiträge weiter unten, und es fehlt jeder Bezug zum Beitrag auf den man sich bezieht.

Das ist noch viel unübersichtlicher als hier.

Aber es gibt durchaus noch Verbesserungspotential. Ein paar Ideen sind auf Anregung von Pitsch schon umgesetzt.

Für mich stellt sich folgendes Problem: Wie kann ich einerseits genug Information liefern, ohne andererseits das ganze zu überladen?

Jetzt ist es so:

  1. Wenn Du in der Übersicht bist, sind links sind unter der Seitennavigation sämtliche Themen des Forums aufgelistet.
  2. Wenn Du in einem Thema bist, sind links unter der Seitennavigation die Vorfahren und direkten Antworten des geöffneten Beitrags gelistet.
  3. Unter dem Beitrag ist ein Verweis zum vorhergehenden und nachfolgenden Beitrag.
  4. Standardmässig sind unter dem Beitrag die Anrisse sämtlicher Antworten darauf gelistet.
  5. Optional könnte man die Antworten vollständig listen lassen oder ausschalten. Man könnte auch den vorhergehenden Beitrag anzeigen lassen.
Woran happerts?

An einer wirklich guten Idee, wie man die Vorteile aller Foren kombinieren, und die Nachteile eliminieren könnte.

Ideen sind gefragt.

Auch fehlen private Nachrichten, Signatur, Avatar, Den text auch noch nach dem absenden, ändern zu können.

Private Nachrichten halte ich nicht für sinnvoll, weil die Diskussion öffentlich stattfinden soll.

Signatur halte ich nicht für sinnvoll, weil das schlicht unnützer Text ist, den man sich sparen kann. Zur Identifikation, das heisst, um zu wissen, mit wem man dikutiert, reicht der Benutzername völlig aus. Selbst Dein «LG Koma» halte ich für unnötige Geschwätzigkeit. ;-)

Avatar: das ist eine Idee. Dann würde ein (winzig kleines) Bildchen den Benutzernamen ergänzen oder ersetzen.

Was auch eine Möglichkeit wäre: Einen Bereich auf der Homepage, wo sich die angemeldeten Teilnehmer persönlich vorstellen können. Das wäre eine Signatur vorzuziehen. Man könnte dann den Benutzernamen mit dieser Seite verknüpfen.

Eine Bearbeitung nach speichern der Seite gibt es aus folgendem Grund nicht: Eine Diskussion entspricht einem zeitlichen Ablauf, wie ein Gespräch. Was einmal gesagt wurde, kann in einem Gespräch auch nicht nachträglich bearbeitet werden, man kann es nur korrigieren. Das Problem sehe ich darin, dass jemand etwas schreibt, ein anderer kritisiert das, was der erste geschrieben hat, worauf hin dieser den fraglichen Text in seinem Beitrag einfach löscht oder ändert. Nun steht die Kritik allein da, ohne den Text, den sie kritisiert hat. Ein weiteres Problem: Jemand schreibt einen Text, ein anderer liest ihn, nun bearbeitet der Schreiber seinen Text nochmals und ändert wesentliche Teile ab. Die zweite Person aber denkt, sie hätte den Beitrag schon gelesen, respektive sie müsste alles nochmals lesen, um herauszufinden, was geändert hat. Aus diesem Grund kann man nicht einfach seine Texte nachträglich ändern. Nur Redakteure haben Bearbeitungsrechte, sollten das aber entsprechend weise nutzen (sprich keine Änderung von Stellen, auf die schon Bezug genommen wurde).

Dafür gibt es einen «Vorschau» Knopf: Erst denken, erst durchlesen, erst korrigieren, dann speichern!

Dies HP fehlt es an Dynamik.

Inwiefern? Nur wegen der fehlenden Nachbearbeitungsmöglichkeit?

Die Dynamik sollte sich aus dem zeitlichen Ablauf der Diskussionsbeiträge ergeben, nicht aus deren Nachbearbeitung.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Ankunft von Atheismus.ch ins Jahr 2009 (oban)


Am 23.05.2009 22:41 schrieb oban:

Am 22.05.2009 09:55 schrieb mrw:
Diese Foren unterstützen alle kein Threading: Jemand öffnet ein Thema, man kann auf das Thema antworten, aber alle Antworden erscheinen linear darunter. Wenn jemand auf eine Antwort antwortet, erscheint das zuhinterst, vielleicht zehn Beiträge weiter unten, und es fehlt jeder Bezug zum Beitrag auf den man sich bezieht.
Das ist noch viel unübersichtlicher als hier.
Aber es gibt durchaus noch Verbesserungspotential. Ein paar Ideen sind auf Anregung von Pitsch schon umgesetzt.

Hallo erstmals, Danke für diese informative Seiten, habe durch sie viel erfahren, aber wie Koma komme ich mit dem Forum nicht ganz klar, man ist sich einfach dran gewohnt(durch viele andere Foren die es so im Netz gibt), dass ein Thema Seitenlang ist und meisst lese ich solche Themen auch ganz gerne durch.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Ankunft von Atheismus.ch ins Jahr 2009 (koma)


Am 26.05.2009 22:58 schrieb koma:

Nun setze ich zum x-ten mal an und merke, ich kann meine ganze Kritik an dieser Seite in einem Satz, als "durchschnittsusersachverständigerundnochweniger" ausdrücken. Dies Seite ist nicht Benutzerfreundlich! Oban war mir inspierativ eine Hilfe LOL

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1130, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910811142451_koma:20090522095517_mrw:00_index]]
Nächste Seite