Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Christliche Inkonsequenz [Re: Nächstenliebe?] (knuddel)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 28.05.2009 14:26 schrieb knuddel:

MRW nimmt es mir vorneweg, genau diese Reaktion habe ich von Knuddel erwartet

easy. mrw weiss genau, dass das was er schreibt (und den Chrsiten in den Mund legt) nicht die Meinung der Christen ist. Er weiss längstens, dass seit Jeses da war die ganze Sache mit der Blutwurst längs überfällig ist. Er will nur ein schlechtes Bild vom Christentum verbreiten, das ist alles. Aber das kratzt mich nicht.

von den dazugehörigen Steinigungen der arbeitenden mal ausgeschlossen, wo würden wir dann stehen? wie würden wir Leben? wie hätten wir uns in den letzten Jahrhunderten entwickelt…

Studiere mal die christliche Theorie. Du beziehst dich auf das jüdische Gesetz um das Christentum zu kritisieren. Wenn du die Christen von heute kritisieren willst, dann beziehe dich auf die ganze christliche Glaubensgrundlagen. Nicht nur auf die jüdischen Gesetzestexte.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Christliche Inkonsequenz [ Re: Nächstenliebe? ] (mrw)


Am 28.05.2009 15:50 schrieb mrw:

Am 28.05.2009 14:26 schrieb knuddel:
easy. mrw […] weiss längstens, dass seit Jeses da war die ganze Sache mit der Blutwurst längs überfällig ist.
Studiere mal die christliche Theorie. Du beziehst dich auf das jüdische Gesetz um das Christentum zu kritisieren. Wenn du die Christen von heute kritisieren willst, dann beziehe dich auf die ganze christliche Glaubensgrundlagen. Nicht nur auf die jüdischen Gesetzestexte.

Mein lieber Knuddel, Du und niemand anders, hast Dich auf die jüdischen Gesetze im Levitikus bezogen, um zu begründen, dass Homosexualität ein Greuel sei. Nun argumentierst ebenfalls Du, dass ebendiese jüdischen Gesetze, auf die Du Dich bezogen hast, im Christentum nicht mehr gelten sollen.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1116, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910812074344_proleto:20090522130837_knuddel:20090523222140_oban:20090526122858_knuddel:20090526162807_mrw:20090528113538_oban:20090528142603_knuddel:00_index]]
Nächste Seite