Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Gott, Christen, Nazis und Verbrechen [Re: Lange nicht mehr hier gewesen!] (kimkarryanne)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 21.04.2009 12:06 schrieb kimkarryanne:

Das "Problem" ist, dass Gott den Menschen den freien Willen gegeben hat. Dann gibt er ihnen auch die Entscheidungsfreiheit, sich von ihm abzuwenden. Er zwingt sie nicht, das zu tun, was er will und er zwingt sie nicht, ihm nachzufolgen. Wie sonst könnte er die Liebe zwischen Gott und den Menschen ermöglichen? Liebe kann nur auf freiem Willen basieren.

Warum hat er ihnen dan den freien Willen gegeben, wenn dieser Leid und Elend mit sich bringt?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Gott, Christen, Nazis und Verbrechen [ Re: Lange nicht mehr hier gewesen! ] (knuddel)


Am 21.04.2009 18:48 schrieb knuddel:

Warum hat er ihnen dan den freien Willen gegeben, wenn dieser Leid und Elend mit sich bringt?

Gegenfrage:

Was ist besser:

Wenn er den Menschen keine freien Willen gibt und sie als gesteuerte Marionetten leben lässt (Liebe kann in einem solchen Umfeld nicht existieren)

Wenn er den Menschen den freien Willen gibt und ihnen die Möglichkeit gibt, auf freiwilliger Basis gutes zu tun und echte Liebe zu entwickeln? Selbst wenn auch Leid in einer solchen Menschheit vorkommt?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1129, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910917233530_spielverderber:20090415085124_knuddel:20090417144820_mrw:20090420131602_kimkarryanne:20090420225838_knuddel:20090421120632_kimkarryanne:00_index]]
Nächste Seite