Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche]] (knuddel)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 22.04.2009 09:22 schrieb knuddel:

Ein Gottgefälliges Leben ist nicht möglich, weil der Mensch sowieso sündigt.

Gibt es denn nach der Christlichen Anschauung keinen Menschen, der ein Gottgefälliges Leben geführt hat?

Jesus

Warum glaubst du, dass er gelebt hat?

Weil ich die Bibel überzeugender finde als diejenigen die die Bibel kitisieren. Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 23.04.2009 09:11 schrieb kimkarryanne:

Warum glaubst du, dass er gelebt hat?
Weil ich die Bibel überzeugender finde als diejenigen die die Bibel kitisieren.
Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 23.04.2009 09:12 schrieb kimkarryanne:

Warum glaubst du, dass er gelebt hat?
Weil ich die Bibel überzeugender finde als diejenigen die die Bibel kitisieren.

Gibt es nicht sehr viele Widersprüche in der Bibel?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 23.04.2009 22:27 schrieb knuddel:

Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

Könnte das nicht alles Zufall gewesen sein?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 23.04.2009 22:30 schrieb knuddel:

Weil ich die Bibel überzeugender finde als diejenigen die die Bibel kitisieren.

Gibt es nicht sehr viele Widersprüche in der Bibel?

Tatsächlich gibt es Stellen, die sich widersprechen. Allerdings betreffen diese Stellen nicht die Kernaussagen der Bibel.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 25.04.2009 14:57 schrieb kimkarryanne:

Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

Könnte das nicht alles Zufall gewesen sein?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 25.04.2009 14:59 schrieb kimkarryanne:

Gibt es nicht sehr viele Widersprüche in der Bibel?
Tatsächlich gibt es Stellen, die sich widersprechen. Allerdings betreffen diese Stellen nicht die Kernaussagen der Bibel.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 27.04.2009 09:31 schrieb knuddel:

Gibt es nicht sehr viele Widersprüche in der Bibel?

Tatsächlich gibt es Stellen, die sich widersprechen. Allerdings betreffen diese Stellen nicht die Kernaussagen der Bibel.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 27.04.2009 10:55 schrieb knuddel:

Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

Könnte das nicht alles Zufall gewesen sein?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 19.05.2009 18:31 schrieb kimkarryanne:

Oje, ich kenne nicht alle Widersprüche. Genaugesagt kene ich keinen Einzigen mit Bibelstelle. Ich merke mir lieber die Wichtigen Dinge aus der Bibel Aber es gibt zum Beispiel zwei Stellen in Könige und Chronik, in der eine Armee mit unterschiedlicher Anzahl Pferde beziffert wird. Man kann aber wissen, welche Zahl die richtige ist, weil die eine unrealistisch hoch ist, nicht mit den Anzahl Ställen oder Reitern übereinstimmt, oder sonst irgendwo nicht in den Kontext passt.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 19.05.2009 18:33 schrieb kimkarryanne:

Und weil sich in meinem Leben so vieles zum Besseren gewendet hat als ich damti begann, mich ernsthaft mit Jesus auseinanderzusetzen.

Könnte das nicht alles Zufall gewesen sein?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 20.05.2009 14:00 schrieb knuddel:

Das alles hast du erfahren, als du gläubig wurdest? Warum erfährt das nicht jeder?

Es ist anzunehmen, dass nicht jeder die selben Probleme hat, die er in seinem Leben ändern muss. Warum sollte dann jedem das selbe passieren, wenn er gläubig wird?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Dehn Kontext betrachten [ Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] ] (knuddel)


Am 20.05.2009 14:13 schrieb knuddel:

Du sagst, es gibt keine Widersprüche in der Kernaussage der Bibel. Was ist denn die Kernaussage und warum gibt es dort keine Widersprüche?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 20.05.2009 17:27 schrieb kimkarryanne:

Das alles hast du erfahren, als du gläubig wurdest? Warum erfährt das nicht jeder?

Es ist anzunehmen, dass nicht jeder die selben Probleme hat, die er in seinem Leben ändern muss. Warum sollte dann jedem das selbe passieren, wenn er gläubig wird?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Dehn Kontext betrachten [ Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] ] (kimkarryanne)


Am 20.05.2009 17:30 schrieb kimkarryanne:

Du sagst, es gibt keine Widersprüche in der Kernaussage der Bibel. Was ist denn die Kernaussage und warum gibt es dort keine Widersprüche?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (knuddel)


Am 22.05.2009 12:30 schrieb knuddel:

Aber ganz allgemein ist es natürlich nicht so, dass alle Probleme verschwinden, sobald man gläubig wird. Aber es scheint, als ob Gott Gebete erhöhrt und dass er hilft, wenn man ihn bittet.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Den Kontext betrachten (knuddel)


Am 22.05.2009 12:49 schrieb knuddel:

Würde sagen, es ist schon richtig, dass man den Kontex betrachen soll. Aber muss man sich dann nicht jede Menge wissen aneignen, welches nicht in der Bibel steht?

Eigentlich schon. Aber zum Glück bist du nicht der einzige, der sich damit befasst. Es haben schon viele Menschen zu vielen Hintergründen ermittelt. Das wissen ist weitgehend verfügbar auch im Internet.

Das ist vielen Atheisten nicht bekannt. Oder sie wollen nichts davon wissen. Vielen ist es zu aufwändig, nach Hintergrundinformationen zu googeln. Sie googeln lieber nach Webpages, die Widersprüche aufzählen. Und dann haben sie oft noch die frechheit zu behaupten, sie bertachten den Kontext. Obwohl sie keine Spur davon sehen lassen. Nimm zum Beispiel diesen Beitrag: Atheisten beachten den Kontext [Re: Den Kontext betrachten] (mrw) Da wird behauptet, dass Atheisten den Kontex betrachten. Aber anstatt einige kontexbetrachtende Beispiele zu bringen, werden einfach (wie immer) einige Widersprüche aufgezählt, ohne sich um den Kontext zu scheren :-(

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Relativität göttlicher Gebote angesichts von Sündenvergebung [ Re: Faule Ausreden, um am Samstang nicht arbeiten zu müssen [ Re: Frohe Lebensfreude den Atheisten, den Christen viel Spass beim rumhängen in der Kirche ] ] (kimkarryanne)


Am 26.05.2009 22:56 schrieb kimkarryanne:

Aber ganz allgemein ist es natürlich nicht so, dass alle Probleme verschwinden, sobald man gläubig wird. Aber es scheint, als ob Gott Gebete erhöhrt und dass er hilft, wenn man ihn bittet.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Den Kontext betrachten (kimkarryanne)


Am 26.05.2009 22:58 schrieb kimkarryanne:

Deshlab, Kimkarryanne, nimm die Leute hier nicht allzu ernst und suche deinen eigeen Weg. Plappere nicht einfach alles nach, was du hörst sondern bilde dir eine eigene objektive Meinung.

Keine Sorge. Was ich hier auf dieser Webiste lese ist sowieso nicht Massstabgebend für mich. Dazu ist mir das Niveau hier zu tief. Hier geht es nicht um die Findung irgendeiner Wahrheit, sondern um die verbreitung einer bereits gebildeten Meinung.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 721, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29910924034615_jones:20090412094858_mrw:20090413115606_gwendolan:20090413145610_ich_bin_der_ich_bin:20090413233848_knuddel:20090414091049_mrw:20090414103207_knuddel:20090414122412_mrw:20090414145114_knuddel:20090418191308_mrw:20090419175150_knuddel:20090421142135_kimkarryanne:20090421185151_knuddel:20090421223014_kimkarryanne:20090422092246_knuddel:00_index]]
Nächste Seite