Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Laaangweilig [Re: Zeitgeist ] (varg)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 09.03.2009 09:32 schrieb varg:

Hallo wiedermalLOL

«sorry, nein, noch nie gehört »

Varg Vikernes hat in den 90ger Jahren einige sehr anti-kirchliche Aktionen ausgeführt(die ich zwar nicht vollends unterstütze, aber der Name ist der bekanteste;-))

«Das ist auch sinvoller so. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Jobsuche. Was für eine Stelle suchst du denn? »

Eine als Plattenleger…sehr schwierig eine Ausbildung zu bekommen in dieser Tage..:-/ aber das schaff ich auch irgendwie:-)

«Naja, der Film geht für mich eben nicht in die Reihe der Dokumentationsfilme, sondern in die Reihe der Unterhaltungsfilme. Genau wie "Religilous". »

Habe ich noch nie gesehen, wahrscheinlich auch besser so, nachdem was du gesagt hast;-).

«Zum Beispiel behauptet der Film, dass Gott dich in einen Lavasee wirfst, wenn du seine Gebote nicht befolgst. Das ist natürlich falsch. Jeder hat mal ein Gottesgebot nicht eingehalten. Trotzdem ist laut Bibel nicht jeder in der Hölle gelandet. »

Also ist das Leben eine Feilscherei und Himmel oder Hölle?

Wenn Du mich danach fragst, hast Du eine Balance in allem; in der Natur, in Leben oder Tod, in Dir selber, … . Diese Balance ist etwas, was immer hin und her schwenk, auf und ab, aber am Schluss, ist es genau zwischen Gut un Böse. Was würde Gott in diesem Fall den entscheiden?

«Braucht es denn mehr? die Bibel ist die Grundlage. Der Rest des Glaubens ist weitgehend zwischenmenschlich und spirituell. Aber des weiteren gibt mir halt: Aärcheologische Ausgrabungen, ausserbeblische Quellen, die die Bibel möglicherweise, teilweise bestätigen. Ausserdem gibt mir im Glauben halt: Texte wie sie im Spieleg erschienen sind. Natürlich nicht, wenn man die Artikel einfach liest. Man muss sie schon studieren ;-) siehe dazu die Links unter»

Wenn Dir Archäologie ein Teil deiner Referrenzen darstellt, dann kannst Du mir sicher die Dinosaurier erklären, ohne mir zu sagen, dass dies Gottes Test für meinen Glauben ist, wie er ja schon öfters vorkam;-).

Ich hatte da noch eine Frage, die Du mir bestimmt beantworten kannst:

Rund 700 nach Christi Geburt, so sagt man, gad es einen König, der volle Macht haben wollte, was nur Möglich war, wenn man König UND Papst war, was nur an einer Jahrtausendwende geschehen konnte. Da niemand den Christlichen Kalender wirklich kannte, habe er einfach den Kalender nach vorne gesetzt, sich zum Papst korruptiert und somit seine Macht gehabt… Schon mal von der Geschichte gehört? Mein Geographielehrer meinte, man müsste die Sternenkonstilation, Geschichte, Geographie und Physik studiert haben, um so etwas behaupten zu können…trozdem könnte man das alles durch das Nachschlagen in der Bibel sicherlich herausfinden, aber ich kenne mich mit dem Buch nicht all zu gut aus, kannst Du mir dabei helfen?^_^

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Laaangweilig [ Re: Zeitgeist ] (gwendolan)


Am 09.03.2009 18:57 schrieb gwendolan:

Rund 700 nach Christi Geburt, so sagt man, gad es einen König, der volle Macht haben wollte, was nur Möglich war, wenn man König UND Papst war, was nur an einer Jahrtausendwende geschehen konnte. Da niemand den Christlichen Kalender wirklich kannte, habe er einfach den Kalender nach vorne gesetzt, sich zum Papst korruptiert und somit seine Macht gehabt… Schon mal von der Geschichte gehört? Mein Geographielehrer meinte, man müsste die Sternenkonstilation, Geschichte, Geographie und Physik studiert haben, um so etwas behaupten zu können…trozdem könnte man das alles durch das Nachschlagen in der Bibel sicherlich herausfinden, aber ich kenne mich mit dem Buch nicht all zu gut aus, kannst Du mir dabei helfen?

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 787, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29911024082658_varg:20090308174739_knuddel:20090308182645_varg:20090308202936_knuddel:20090309093200_varg:00_index]]
Nächste Seite