Atheismus in der Schweiz
Diskussion

übertreibt ihr es nicht ein wenig? (wellah)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:

hi all

also ich frage mich immer wieder, wie man sich über den glauben so streiten kann wie ihr das tut. warum lassen die atheisten nicht einfach die christen glauben, was sie wollen? und warum lassen die christen nicht einfach die atheisten glauben, was sie wollen? und warum sagen die atheisten, dass ihr glaube eine sicherere sache wäre, als die theistischen ansichten? was wess denn der atheistische glaube, was ein christlicherr glaube nicht weiss? echt, ich verstehe euch nicht, wie ihr euch das alles zumuten und anmassen könnt.

aber nichts für ungut

salut

wellah

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: übertreibt ihr es nicht ein wenig? (koma)


Am 23.02.2009 21:50 schrieb koma:

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:
hi all
und warum sagen die atheisten, dass ihr glaube eine sicherere sache wäre, als die theistischen ansichten? was wess denn der atheistische glaube, was ein christlicherr glaube nicht weiss?
echt, ich verstehe euch nicht, wie ihr euch das alles zumuten und anmassen könnt.
aber nichts für ungut
salut
wellah

Was für ein Atheistischer glaube? Sag mal nimmst du Drogen? Also ich meine z.b. Religion! Hier ein guter Link dazu [atheismus.ch: Link entfernt wegen Forenregeln.]

Wünsche Gesundheit!

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: übertreibt ihr es nicht ein wenig? (koma)


Am 23.02.2009 23:33 schrieb koma:

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:
hi all
> echt, ich verstehe euch nicht, wie ihr euch das alles zumuten und anmassen könnt.
aber nichts für ungut
salut
wellah

Ja, anmassend.

Dass sind alle religiösen die ich in christlichen oder auch atheistischen Foren gelesen haben. Da gehen wir einer Meinung.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: übertreibt ihr es nicht ein wenig? (mrw)


Am 24.02.2009 11:31 schrieb mrw:

@koma: Lieber Koma, ich wünschte mir, Deine Antworten wären etwas konstruktiver und weniger polemisch. Der geneigte Leser mag selbst urteilen, welche Argumente gut und welche schlecht sind.

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:
also ich frage mich immer wieder, wie man sich über den glauben so streiten kann wie ihr das tut.

Ofensichtlich kann man, wenn auch jede Seite die jeweils andere kaum erreicht.

warum lassen die atheisten nicht einfach die christen glauben, was sie wollen?

Kein Problem, solange die Christen unseren Unglauben ebenso respektieren, solange gleiche Rechte für alle Weltanschuungen gelten, solange religiöse Überzeugungen nicht anderen aufgezwungen werden sollen und solange aus religiöser Überzeugung keine Gewalt entsteht.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: übertreibt ihr es nicht ein wenig? (pitsch)


Am 25.02.2009 23:44 schrieb pitsch:

Willkommen im Forum wellah!

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:
warum lassen die atheisten nicht einfach die christen glauben, was > sie wollen?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir hier jeder Atheist hier zustimmen wird, wenn ich sage, dass jeder glauben darf, was er will.
Auch die FVS hat nicht das Ziel, Gläubige von ihrem Glauben abzuwenden und zu Agnostikern/Atheisten zu machen.
Der Vorwurf des Missionierens wurde in letzter Zeit leider sehr häufig gegen die Freidenker und Atheisten erhoben - Nicht zuletzt wegen mangelnder Erklärungen gegenüber der Presse (Vielleicht auch ein Taktischer Zug Seitens des FVS?).
Doch hinter der Kampagne, hinter den Provokationen (welche völlig legitim sind) und Diskussionen steht ein ganz anderes Ziel: Die vollständige Trennung von Staat und Kirche.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1897, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29911109042348_wellah:00_index]]
Nächste Seite