Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: übertreibt ihr es nicht ein wenig? (pitsch)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 25.02.2009 23:44 schrieb pitsch:

Willkommen im Forum wellah!

Am 23.02.2009 21:38 schrieb wellah:
warum lassen die atheisten nicht einfach die christen glauben, was > sie wollen?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir hier jeder Atheist hier zustimmen wird, wenn ich sage, dass jeder glauben darf, was er will.
Auch die FVS hat nicht das Ziel, Gläubige von ihrem Glauben abzuwenden und zu Agnostikern/Atheisten zu machen.
Der Vorwurf des Missionierens wurde in letzter Zeit leider sehr häufig gegen die Freidenker und Atheisten erhoben - Nicht zuletzt wegen mangelnder Erklärungen gegenüber der Presse (Vielleicht auch ein Taktischer Zug Seitens des FVS?).
Doch hinter der Kampagne, hinter den Provokationen (welche völlig legitim sind) und Diskussionen steht ein ganz anderes Ziel: Die vollständige Trennung von Staat und Kirche.
Um dies zu erreichen, genügt es nicht, eine einfache Initiative oder so was in der Art zu starten.
In der Schweiz, vorallem in den jüngeren Generationen gibt es unzählige 'schein Christen', welche nur auf dem Papier zur Kirche gehören.
Vorallem diese Menschen gilt es aufzuwecken, sie dazu veranlassen sich Gedanken zu machen.
Erst wenn dies gelingt, wenn man die vielen verborgenen Ungläubigen aufgedeckt hat, hat man eine reelle Chance etwas zu veränderen.
Doch, dass man diese breite Masse der Ungläubigen findet und ihre Stimme gewinnen kann, braucht es öffentliche Werbung, welche auch jene erreicht, die sich bisher nicht sonderlich darum gesorgt haben. Auch die allgemeine Stimmung des Volkes gegenüber der RKK etwas kritischer gestalten und das Nachdenken zu fördern soll Ziel solcher Kampagnen sein.
Diese Werbung provokant zu gestalten ist ein rethorischer Trick, beschleunigt das ganze und führt zu grösseren Diskussionen.

Zurück aus den Walliser Bergen
pitsch ;-)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1273, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29911109042348_wellah:20090225234434_pitsch:00_index]]
Nächste Seite