Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Atheismus Kampagne (pitsch)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 25.01.2009 19:36 schrieb pitsch:

Irgendetwas muss wirklich getan werden. Ich habe da aber änliche Bedenken wie gwendolan - Dass solch eine Kampagne für uns, zumindest im Moment, zu gross ist.
Es gäbe aber auch kleinere Varianten von Werbung…

Ich habe auf http://religionsfrei.org/ kürzlich einen Beitrag zu diesem Thema und auch zur Frage, ob wir einen Verein gründen sollen erstellt.
Religionsfrei.org ist speziell für solche Diskussionen erstellt worden - Für Diskussionen unter Konfessionslosen und Kirchengegnern.
Ich bitte euch also, auch dort euer Statement dazu abzugeben =)

mfG pitsch

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Atheismus Kampagne (mrw)


Am 25.01.2009 21:12 schrieb mrw:

Ich bin auch dabei. Aber das Problem ist schon, dass bei uns bei weitem zu wenig Spenden eingehen, als dass man damit etwas grösseres finanzieren könnte. Wir müssen anders agieren.

Die Agentur-C-Plakate nerven, aber bedauerlicherweise ist es den Menschen nicht zu blöd, für solchen Unsinn Geld auszugeben. Wir können nur mit kleinen Aktionen entgegenhalten.

Mein Vorschlag lautet: Unter Werbung findet Ihr Vorlagen, die Ihr z.B. Vorlagen für Plakat, die Ihr auf Postkarten drucken, verteilen oder an geeigneten Orten «vergessen» könnt. Das kostet nicht viel, erreicht nicht die grosse Masse, aber könnte doch dem Einen oder der Anderen ins Auge stechen.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Atheismus Kampagne (koma)


Am 13.02.2009 09:50 schrieb koma:

hallo zusammen,

Am 25.01.2009 19:36 schrieb pitsch: Ich habe auf http://religionsfrei.org/ kürzlich einen Beitrag zu diesem Thema und auch zur Frage, ob wir einen Verein gründen sollen erstellt.

Wen ich auf diese seite gehe, so steht überall unter Forum, Beiträge und Themen = 0. Uebersehe ich da was?

Und wiso eigentlich bei so einer Minderheit ,speziell bei Werbung für Atheismus, separate wege gehen, anstatt die kräfte zu bündeln? Die Freidenker haben ja schon eine Kampagne gestartet. Würde man die unterstützen könnte man evt. diese Kampagne auf noch mehr Kantone ausbreiten! Die interessen (Was die Kampagne angeht) sind ja die gleichen.

Lg Koma

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Atheismus Kampagne (rsh)


Am 24.02.2009 01:52 schrieb rsh:

Die einfachste Version wäre, die bereits ausgehängten Plakate Ad Absurdum zu führen mit simplen aufklebbaren Zusätzen. z.B. "Wer Jesus folgt wird ewig leben" mit dem Zusatz "Who wants to live forever" versehen. Dies könnte mit simplen A4-Ausdrucken aus dem heimischen Drucker & Kleber geschehen (Vorlagen gäbe es hier ja bereits → Agentur-C).

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 967, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29911207200556_adidive:20090125160425_gwendolan:20090125193647_pitsch:00_index]]
Nächste Seite