Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 03.11.2008 00:26 schrieb mrw:

Am 02.11.2008 23:56 schrieb jack:
Schade, dass Du schon wieder anfängst, Andersdenkende als Dumme zu bezeichnen.

Das habe ich nicht und würde ich auch nicht. Du machst immer wieder denselben dummen Fehler. Nicht «Andersdenkende» bezeichne ich als dumm, sondern Deine Schlussfolgerung, oder wie hier eben, Deine immergleichen Fehler.

Analysieren wir doch gleich mal, was Du da geäussert hast, was so dumm ist:

Am 02.11.2008 20:49 schrieb jack:
In dem Fall spekuliere ich, dass es einen Gott gibt, da die Wissenschaft niemals alles erklären kann.

Du schriebst, dass Du auf einen Gott spekulieren würdest. Das darfst Du, aber Du musst es begründen. Doch was Du als Begründung lieferst, ist keine solche: «da die Wissenschaft niemals alles erklären kann.» Ob die Wissenschaft je alles erklären kann, hat überhaupt nichts damit zu tun, ob es einen Gott gibt oder nicht. Deine Begründung ist keine. Deine Spekulation hat rein gar nichts mit dem Nachsatz zu tun, ob schon der mit einem «da» eingeleitet wird, also offensichtlich als Begründung gedacht war.

Wenn das nicht dumm war, kann es nur noch eines sein: Dreist! Vielleicht hast Du ja darauf spekuliert, dass Dein Konstrukt unserer Aufmerksamkeit entgeht und sich der eine oder andere davon beeindrucken lässt. Nun, in dem Fall ist der Schuss hinten raus. Ich habe es bemerkt und schonungslos aufgedeckt. :-)

Auch Du kannst nicht beweisen, dass es keinen Gott gibt.

Kommt ganz darauf an, was Du unter «Gott» verstehst. Je nachdem kann ich das sehr wohl. Der biblische beispielsweise, auf den Du Dich vermutlich beziehst, ist klar widerlegt, z.B. hier: Widersprüche im christlichen Gotteskonzept

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) (jack)


Am 03.11.2008 20:58 schrieb jack:

Falsch mrw. Du bist mir schon früher mal den Beweis schuldig geblieben, eine lebende Zelle aus einer "Ursuppe" nachzubauen. Und selbst wenn, wäre das höchstens ein Indiz dafür, dass es für die Lebensentstehung keinen Gott geben müsste. Aber da niemand dabei war, kann man die Existenz eines Schöpfergottes nicht ausschliessen. Deshalb kann ich frei spekulieren und mit Fug und Recht annehmen, dass es ein Gott getan haben könnte.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 869, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920230171955_jack:20081102102908_mrw:20081102135913_jack:20081102163229_mrw:20081102204944_jack:20081102214813_mrw:20081102235635_jack:20081103002632_mrw:00_index]]
Nächste Seite