Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.11.2008 15:28 schrieb mrw:

Nochmals ganz langsam und deutlich, dass auch die Christen das verstehen können (hoffentlich).

Am 04.11.2008 14:12 schrieb jack:
Ich kann ja nichts dafür, dass Du solchen Schwachsinn von wegen Spaghettimonstern und Voodoo verzapfst. Ich habe nie behauptet, dass es so was gab. Das behauptest Du. Du musst es erklären.

Du verzapfst solchen Schwachsinn von wegen Gott, Gwendolan verzapft solchen Schwachsinn von wegen Spaghettimonstern und Voodoo. Worin liegt der wesentliche Unterschied?

Der Punkt ist, dass es keinen gibt!

(Die Anzahl Gläubige oder das Alter ist kein qualitativer Unterschied.)

Tatsächlich gibt es einen Unterschied, nicht im Inhalt, aber im Überbringer des Inhalts: Gwendolan redet von absurden Dingen, an die er nicht glaubt, um Dir die Lächerlichkeit und Beliebigkeit Deines Glaubens vor Augen zu führen, während Du den Schwachsinn tatsächlich glaubst, den Du redest. Doch es ist nicht Gwendolan, der sich damit lächerlich macht.

Für uns ist das, was Du von Deinem Gott erzählst, genauso lächerlich und absurd, wie für Dich die Geschichte mit dem fliegenden Spaghettimonster. Nur wenn Du das begreifst, ist eine fruchtbare Diskussion möglich.

Gwendolan hat nie behauptet, dass es ein fliegendes Spaghettimonster gibt. Was er Dir klar machen will ist, dass alles, was er schrieb, mit genau den gleichen Argumenten verteidigt werden kann, wie Du Gott verteidigst.

Beispiel:

Ich glaube an einen Schöpfergott, weil Du und kein Wissenschaftler der Welt aus einem Haufen Lehm einen lebenden Einzeller kreieren kann. Deshalb halte ich die Existenz eines Gottes mangels besseren Gegenbeweisen für absolut plausibel.

«Ich glaube an das fliegende Spaghettimonster als Schöpfer, weil Du und kein Wissenschaftler der Welt aus einem Haufen Lehm einen lebenden Einzeller kreieren kann. Deshalb halte ich die Existenz des fliegenden Spaghettimonsters mangels besseren Gegenbeweisen für absolut plausibel.»

Hast Du nun endlich verstanden, was wir Dir sagen wollen?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 489, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920230171955_jack:20081102102908_mrw:20081102135913_jack:20081102163229_mrw:20081102204944_jack:20081102214813_mrw:20081102235635_jack:20081103002632_mrw:20081103205813_jack:20081103211100_gwendolan:20081103232344_jack:20081104094106_gwendolan:20081104141253_jack:20081104152819_mrw:00_index]]
Nächste Seite