Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) (jack)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 05.11.2008 10:28 schrieb jack:

Am 05.11.2008 08:41 schrieb hans:
Am 03.11.2008 21:01 schrieb jack:
Wir behaupten auch nie, dass wir die Existenz Gottes absolut bewiesen haben, sondern postulieren unsere Glaubensposition daraus, dass man die Nichtexistenz eines Gottes mittels der Wissenschaft ebenfalls nicht 100%-ig ausschliessen kann.

Die Wissenschaft kann die Existenz von Göttern (ich nehme mal den Plural) nicht zu hundert Prozent ausschließen. Mit dieser Aussage hast du vermutlich recht. Was ich aber noch hinzufügen möchte: Die Wissenschaft kann "keine" Gottesvorstellung zu hundert Prozent ausschließen.

Richtig, deshalb sage ich ja auch, dass ich an einen Gott glaube, weil die Wissenschaft mir nicht aufzeigen kann, dass es ohne einen Schöpfergott geht.

Es sehe immer noch nicht, was durch die Einführung einer Gottesvorstellung gewonnen ist und welche Probleme durch sie leichter gelöst werden können.

Trost und Führung bei Tod und Ungerechtigkeit? Perspektive für ein Leben nach dem Tod?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Sammelantwort1: Beliebigkeit von Göttern und Religionen [ Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) ] (mrw)


Am 05.11.2008 13:42 schrieb mrw:

Dies ist eine Sammelantwort.

Am 05.11.2008 10:28 schrieb jack:
Am 05.11.2008 08:41 schrieb hans:
Die Wissenschaft kann die Existenz von Göttern (ich nehme mal den Plural) nicht zu hundert Prozent ausschliessen.

Hans: Da pflichte ich Dir zwar bei, aber mit einer wesentlichen Einschränkung:

Die Wissenschaft kann «keine» Gottesvorstellung zu hundert Prozent ausschliessen.

Widersprüchlich definierte Götter kann man sehr wohl ausschliessen. Und darunter fällt u.a. der christliche.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: "Und Ihr werdet sein wie Gott." (1Mose 3.5) (gwendolan)


Am 05.11.2008 14:36 schrieb gwendolan:

Trost und Führung bei Tod und Ungerechtigkeit? Perspektive für ein Leben nach dem Tod?

Wenn du die Realität nicht erträgst kannst du ja gerne Zuflucht in einer Fantasiewelt suchen. Aber nur weil du in so einer Fantasiewelt Zuflucht findest, zu behaupten, sie wäre real - das geht nicht!

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 655, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920230171955_jack:20081102102908_mrw:20081102135913_jack:20081102163229_mrw:20081102204944_jack:20081103064943_gwendolan:20081103210143_jack:20081105084152_hans:20081105102842_jack:00_index]]
Nächste Seite