Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [Re: Tag, Ihr Gottlosen!] (david)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 25.07.2008 22:24 schrieb david:

Kann man nicht wissen ob sich hinter dieser un offensichtlichen realen Materie ein komplexes netz von weiteren materien verbirgt

Diesem Satz kann ich nicht ganz folgen, doch kannst du ja auch nicht wissen, ob da ein Oberingenieur am Werk war.

Damit soll gemeint sein: Antimaterie ist nachgewiesen! unsere Sinnesorgane sind nicht imstande diese wahrzunehmen, Der Gedanke bei dem oben zitirten Satz ging in die Richtung das es wohl mehr unterarten dieser Materie geben mag als wir uns zuerst erdenken.

Was wiederum nur wenig mit der gemeinten Atmosphäre zu tun hatt die meiner theorie nach zu einer derartigen Explosion geführt haben könnte. Da viel mehr eine große masse wohl auch viele eigenschaften besitzt die sich ihrgendwoher rühren lassen, meiner Theorie nach durch reibung erzeugte Elektizität so ähnlich stell ich mir auch die entstehung biologischer masse vor.

Der Theorie vorausgehen muss ich erwähnen das ich davon ausgeh das es davor nicht nichts gab, es gab einen raum voll mit Materie…

Der Urknall soll aus einer unendlich, oder gegen unendlich strebenden, heissen und dichten Anfangssingularität geboren worden sein

Alleine die kleinste unregelmäßigkeit in solch einer masse würde bewirken das sich eine ungleichmässige anziehungskraft zum mittelpunkt einschleicht, welche bewirken könnte das sich einteil vor ein anderes schieben möchte oder gar eine komplette schicht mit einer anderen "unhamonisiert"… was das ganze in wortwörtliche bewegung versetzt haben könnte

Das es in diesem Materieball oder wie auch immer ich das zu begreiffen vermitteln kann verschiedene Materien vorhanden sein MÜSSEN sieht man ja unweigerlich an der Individualität unseres Weltraums.

und wo Bewegung ist ist Elektrizität nicht weit entfernt, was das ganze zum brennen oder schmilzen brachte, Doch wie ohne na??

Atmospähre?

Deswegen ja… die war da bevor sich die zwei ersten Materie teile verbunden haben und das eine mit dem nächsten was dazu geführt hatt das es starke anziehungskraft entwickelt hatt und diesen

Der Urknall soll aus einer unendlich, oder gegen unendlich strebenden, heissen und dichten Anfangssingularität geboren worden sein

Materieball erzeugt hatt.

ok jetzt kann man sagen wieso haben sich die zwei teile zusammengefügt es kann ja keine bewegung gegeben haben

und

wie soll man sich das vorstellen der raum ist voll von Materie und doch gibt es ihn nicht oder die bewegung

meine Antwort

mann stelle sich eine art Gelee aus Luft vor ein festest bzw stabiles Gasgemisch

mann könnte daruas nichts entfernen alles währe zu klein und man könnte nicht hinen es währe zu dicht

Die größe desganzen währe die unendlichkeit

das treffen dieser zwei teile sollte also etwas entehen lassen was das vorhandene zerstören wird

Also was hatt die zwei teile sich treffen lassen

So und an dieser stelle kommt eine unmaterielle Materie ins spiel, eine Materie die egal wie hoch ihre Dichte ist nicht berührt werden kann… was ich hier umschreibe ist die Nachgewiesene Antimaterie

ich gehe davon aus das sie sich mit dem rest der teile in dieser ursupe aufgehalten hatt.

und hier sind wir am ende unserer Erklärung und am eig. Ziel der Disskusion.

Antimaterie fliegt nicht ohne wiederstand! es ist minimal aber es gibt ihn.

Wenn man von einer perfekten Mischung der vorhandenen Materien ausgehen könnte würde ich sagen währe die entstehung unserer welt unmöglich gewesen.

Doch ist die Mischung mangelhaft oder gar in gruppen aufgeteilt ist eine reaktion ein logischer schluss.

Wenn jetzt kommt woher all das kommen mag…

dann muss ich euch entäuschen denn das lässt meine Theorie kein bißchen wanken

Der Grund

Materie ist da du kannst sie anfassen,

Sie ist schon immer Da!

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [ Re: Tag, Ihr Gottlosen! ] (jones)


Am 26.07.2008 01:38 schrieb jones:

Der Theorie vorausgehen muss ich erwähnen das ich davon ausgeh das es davor nicht nichts gab, es gab einen raum voll mit Materie…

Du gehst also von einer Ursingularität aus?

und wo Bewegung ist ist Elektrizität nicht weit entfernt, was das ganze zum brennen oder schmilzen brachte, Doch wie ohne na??
Atmospähre?
Deswegen ja… die war da bevor sich die zwei ersten Materie teile verbunden haben und das eine mit dem nächsten was dazu geführt >hatt das es starke anziehungskraft entwickelt hatt und diesen Materieball erzeugt hatt.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1060, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920622035810_jones:20080710230947_gwendolan:20080712165127_jones:20080713121611_gwendolan:20080713232940_jones:20080721133701_mrw:20080721193309_gwendolan:20080724174005_jones:20080725165929_david:20080725210703_jones:20080725222419_david:00_index]]
Nächste Seite