Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [Re: Tag, Ihr Gottlosen!] (david)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 26.07.2008 16:27 schrieb david:

Materie ist da du kannst sie anfassen,
Sie ist schon immer Da!

Vor ihrer Existenz gab es keine Zeit. Nach deiner Theorie kann E nicht erst seine 14,7 Mia Jahre vorhanden sein, sie müsste >unendlich alt sein. Eine Ursingularität im klassischen Sinne hat es nie gegeben. Du hast einen Ausstoss zweier Materiegruppen, >eine Annihilation, die CP-Verletzung mit Verstrahlung und Expansion von Restmaterie, Zusammenfall zu deiner Kugel mit >anschliessendem Neubeginn. Der aktuelle Zykluss, unser Universum, wäre also 14,7 Mia Jahre alt, doch die Energie gibt es schon >immer?

Diese repetitiven Zyklen wären aber nicht homogen und von unterschiedlicher Dauer und Beschaffenheit. Wer garantiert, dass diese >Universen sich immer zu 100% zurückwandeln, so dass heute von den Vorgängern, also deren Rückständen, nichts mehr gemessen werden >kann?

Dies würde ja bedeuten, wenn es keine 100% Rückwandlung zu Energie gibt und es das auch nie gab, die Zeit einmal zwar begonnen >haben muss, aber nie mehr unterbrochen wurde, da sowohl Raum als auch Materie erhalten blieb.

Somit hätte sich vermutlich auch eine weitere Ausdehnung der Materie ergeben können, da immer nur das Gros Zurückgefallen wäre, >dies immer wieder. So müsste das Universum Schalenförmig sich in die Unentlichkeit ausgedehnt haben. Wie Wellen, in Impulsen.

Doch könnte dies immer wirklich nur zentrisch geschehen sein? Wer garantiert dass sich nicht mit der Zeit ein System der >parallelisierung eingestellt hätte? Die Logik lässt auf eine sich bildende Parallelisierung der Gebährung von Universen durch >dezentrale Materieverschleppung schliessen.

Somit müsste man aber aus weiter Ferne, aus verschiedenen Richtungen Strahlungen bekommen, die unterschidlichste Alter aufweisen. >Das unsrige System wäre dann seine 14,7 Mia Jahre alt und ein anderes, sagen wir 100 Mia und warum nicht eines mit lediglich 50 >Mia? Wieviele Systeme hätte es wohl schon gegeben?

Das widerspricht aber den Messungen.

Klar kann deine Theorie trotz dem ungeklärten Ursprung von E nicht wanken, du hast E ja eben vorausgesetzt.

Dies befriedigt aber nicht wirklich, oder?

von der Multiversums Theorie gehört, die ^^verschachtelung" vieler Universen.!?

Du sagst du würdest das wegen fehlender strahlung ausschließen…

Das schwarze Loch, das so tief ist wie eine eigene Galaxie…

Aber Niemand sagt das Die anderen Unversen "schon" strahlen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [ Re: Tag, Ihr Gottlosen! ] (david)


Am 26.07.2008 16:43 schrieb david:

Hatt Mir bezüglich des Multiversums jemand eine Informative Seite?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 625, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920622035810_jones:20080710230947_gwendolan:20080712165127_jones:20080713121611_gwendolan:20080713232940_jones:20080721133701_mrw:20080721193309_gwendolan:20080724174005_jones:20080725165929_david:20080725210703_jones:20080725222419_david:20080726013855_jones:20080726162727_david:00_index]]
Nächste Seite