Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [Re: Tag, Ihr Gottlosen!] (david)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 20.08.2008 16:00 schrieb david:

Der Theorie vorausgehen muss ich erwähnen das ich davon ausgeh das es davor nicht nichts gab, es gab einen raum voll mit Materie…

Du gehst also von einer Ursingularität aus?

ja

Die größe desganzen währe die unendlichkeit

Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Raum unendlich sein kann. Eventuell helfen hier die Ansätze von Hawking weiter, also dass >das System in sich gestülpt ist. Also so nach dem Motto: fliege raus, und du kommst in der Mitte wieder hervor… Der Typ denkt aber >in so tiefen Dimensionen, welche ein unendlich gross in 3D auch nicht mehr nötig haben.

Das "Gelee" bzw diese ursingularität muss man nicht messen um die unendlichkeit wahrzunehmen. sie ist auf einem fleck, durch das ist die Unendlichkeit gegeben. Umher ist weniger als nichts, was die unendlichkeit erhält.

weniger als nichts in form von soviel energie eindruck auf diesen fleck…jedes materie teilchen in diesem fleck. Bedeutet das dort alles ist somit die unendlichkeit in sich trägt.

als eigenschaft hatt.


Das diese Kraft umgekehrt wurde, und es noch heute in ausstrahlender richtung tut, liegt deutlich in der Natur der Materie.

Eigenschaften zu besitzen!

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Nochmals: Hallo Du verblendeter Extremist [ Re: Tag, Ihr Gottlosen! ] (david)


Am 20.08.2008 16:20 schrieb david:

Wenn man nun messen will was vor dieser "Ursingularitä" war… geht das nicht weil die ausbreitung unserers unsiversums somit aller messbaren teilchen erst nach dem urknall entstant.

alles was davor war wurd zusammengepresst… in die unendlichkeit.


Das bevor die Energie alles zur Unendlichkeit zusammengepresst hatt schoneinmal ein urknall war der sich in der selber art vollzogen hatt wie der den wir jetzt erleben, kann nicht bewiesen werden, denn in dieser zusammen gepressten unendlichkeit

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 572, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920622035810_jones:20080710230947_gwendolan:20080712165127_jones:20080713121611_gwendolan:20080713232940_jones:20080721133701_mrw:20080721193309_gwendolan:20080724174005_jones:20080725165929_david:20080725210703_jones:20080725222419_david:20080726013855_jones:20080820160047_david:00_index]]
Nächste Seite