Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (memorystick)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 27.06.2008 07:49 schrieb memorystick:

Ich erachte eines von beidem als 0% und das andere als 100%

Smile. Und an was glaubst du zu 100%?

Na, dass Pumukl nicht existiert, defür gibt es wohl Zeugen. Frag nur ml seinen Erfinder. Oder war es eine Erfinderin? Aber finde mal einen Zeugen für die Nichtexistenz Gottes. Und dann schau mal, wie viele Menschen an Gott glauben. Das spricht alles für sich, oder?

aber wird hier auf dieser page wirklich über sowas diskutiert?

Keine Ahnung, bin neu hier. Lach

So am I ,;-)

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (logos)


Am 27.06.2008 08:12 schrieb logos:

Am 27.06.2008 07:49 schrieb memorystick:
Ich erachte eines von beidem als 0% und das andere als 100%

Smile. Und an was glaubst du zu 100%?

Na, dass Pumukl nicht existiert, defür gibt es wohl Zeugen. Frag nur ml seinen Erfinder. Oder war es eine Erfinderin? Aber finde mal einen Zeugen für die Nichtexistenz Gottes. Und dann schau mal, wie viele Menschen an Gott glauben. Das spricht alles für sich, oder?

Du meinst wohl Beweis und nicht Zeuge. Die Nichtexistenz oder die Existenz des christlichen Gottes lassen sich nicht beweisen, aber wer nachdenkt muß zum Schluß kommen, daß seine Existenz extrem unwahrscheinlich ist!

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (julius-schmid)


Am 27.06.2008 11:30 schrieb julius-schmid:

Das was du da schreibst ist schon sehr, von hinten durch die Brust in die Augen. (Und die Augen gestehe ich nur zu um nicht etwas anderes schreiben zu müssen, das als unhöflich gelten könnte)
Mal ernsthaft, nur das der/die Erfinder(in) von Pumuckl ihn erfunden hat, heisst natürlich nicht, dass es keinen Kobold mit seinen Eigenschaften gibt. Man kann so gut wie nie die nichtexistenz von irgend etwas beweisen. Deshalb ist es sehr zweckmässig nur die bewiesenen Sachen als wahr zu erachten. Das gilt natürlich auch für Gott. Das heisst, wenn du behauptest, es gäbe Gott, dann ist es an dir das zu beweisen. Wenn du es beweisen kannst, bin ich auf der stelle kein Atheist mehr. Nur sollte es halt schon ein Beweis und kein Pseudobeweis sein.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (mrw)


Am 27.06.2008 14:09 schrieb mrw:

Am 27.06.2008 07:49 schrieb memorystick:
Na, dass Pumukl nicht existiert, dafür gibt es wohl Zeugen. Frag nur mal seinen Erfinder.

Wenn das ein Beweis ist, dann genügt als Gegenbeweis für Gott die Tatsache, dass man durch die Archäologie langsam aber sicher den Betrügereien bei der Erstellung der biblichen Bücher auf die Spur kommt. So gelten mittlerweile die fünf Bücher Mose als weitgehend freie Erfindung. Was für Pumuckl gilt, gilt für den Jahwe-Elohim-Gott ebenso: Sie wurden beide nachweislich erfunden.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (knuddel)


Am 27.06.2008 17:18 schrieb knuddel:

Na, dass Pumukl nicht existiert, defür gibt es wohl Zeugen. Frag nur ml seinen Erfinder. Oder war es eine Erfinderin? Aber finde mal einen Zeugen für die Nichtexistenz Gottes. Und dann schau mal, wie viele Menschen an Gott glauben. Das spricht alles für sich, oder?

Also glaubst du an Gott? Warum? Und warum 100% -ig?

Grüsschen Knuddel

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 602, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920709112137_mrw:20080623171923_gwendolan:20080625100552_mrw:20080625164300_pitsch:20080625190524_knuddel:20080625201453_logos:20080625231009_knuddel:20080626125243_julius_schmid:20080626141809_knuddel:20080626190014_memorystick:20080627001539_knuddel:20080627074902_memorystick:00_index]]
Nächste Seite