Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» (knuddel)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.07.2008 20:24 schrieb knuddel:

hi knuddel.

Knuddel dich Memorystick ;-)

konnten sie dir bereits ein buch nennen, wo die wikipediastelle widerlegt wurde?

Angeblich ja. Nachdem du ja nachgefragt hast wurde der Titel ja nochmals genannt. Was mich nur immer so nervt bei solchen Diskussionen: Es heisst immer: Lies dies, lies das, lies dort, lies jetzt… Die Leute sind einfach immer wieder zu faul um die Dinge die sie wissen, weiterzuerzählen. Sie wollen immer wieder einfach nur dem anderen die Literatur aufzwingen. Vergessen sie doch, dass ein Buch, welches den einen Menschen packt, den anderen kalt lässt…

Ist doch interessant, wie wendi wikipedia erst dan in frage stellt, nachdem ich diese brisante stelle zitiert habe.

Ist mir auch aufgefallen. Aber nur einer hat sich ja dazu verleiten lassen. Der andere steht hinter dem Artikel.

Die wisenschaft ist eine affengeile sache.

Schön, dass du als Christ hinter ihr stehst.

sie beschreibt vorgänge in dieser welt und stellt gesetze auf die diese vorgänge beschreiben. das ist super.

Yup, ein echt nützliches Tool ;-)

aber die wissenschaft hat ihre grenzen. sie erklärt zb was materie acht, aber nicht, woher materie kommt., das gleiche gilt für die zeit.

Und die Religion gibt dir diese Antworten?

ich ordne die wissenschaft in den glauben ein. der glaube ist kein lückenfüller für dort wo die wissenschaft fragen offen lässt. die wissenschaft ist ein werkzeug um die schöpfung zu erfassen. somit ordne ich die wissenschaft dem glauben unter, ohne sie dabei abzuwerten. ich will nur nicht, die wissenschaft zu sehr aufwerten.

Interessant, dass du den Glabuen nicht als Lückenfüller betrachtest. Damit nimmst du deinen diskussionsgegnern jede Menge Wind aus den Selgeln. Dann meinst du also, dass die Wissenschaft mit der Schöpfung erschaffen wurde?

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 563, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920709112137_mrw:20080623171923_gwendolan:20080625100552_mrw:20080625164300_pitsch:20080625190524_knuddel:20080625201453_logos:20080625231009_knuddel:20080626125243_julius_schmid:20080626141809_knuddel:20080626190014_memorystick:20080627001539_knuddel:20080627074902_memorystick:20080627171848_knuddel:20080627181035_memorystick:20080627204818_knuddel:20080628010142_memorystick:20080628112013_knuddel:20080704202414_knuddel]]
Nächste Seite