Atheismus in der Schweiz
Diskussion

@mrw und memorysick (logos)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 09.07.2008 07:37 schrieb logos:

mrw und memorysick, bitte verzeiht mir, wenn ich mich einmische. Ich verfolge eure Diskussion mit Interesse.

@memorystick: ich finde auch, daß Du ausweichst und nicht auf Argumente eingehst. Deine Geschichte mit den Chinesen ist überflüssig, denn es stellt sich die Frage: Sind nicht alle Menschen Gottes Geschöpfe? WARUM sollte Gott dann ein Volk bevorzugen? Und selbst wenn er das aus unerfindlichen Gründen tun sollte: WARUM greift er zu derart drastischen Mitteln, um sein Volk zu befreien? Ist er nicht allmächtig? Ein allmächtiger und gütiger Gott hätte es bestimmt nicht nötig gehabt so zu handeln und unschuldige Aegypter, die für die Entscheidungen des Pharaos nichts können, zu ermorden (nenne es ruhig beim Namen und benutze nicht Euphemismen wie "Leben genommen")! Warum hat er nicht den Pharao so beeinflußt, daß er einfach seine Meinung ändert? Wäre doch viel einfacher gewesen und ohne Blutvergießen abgelaufen, nicht?

Abgesehen davon: WARUM läßt er überhaupt zu, daß sein Volk erst in so eine Situation gelangt? WARUM ist sein Volk ein Wüstenvolk und die Aegypter kulturell weit fortgeschritten?

Die ganze Geschichte ist unlogisch! Ich habe den Verdacht, daß diese Geschichte von den Israeliten erfunden wurde, um als Volk besser da zu stehen und um ihre Minderwertigkeitsgefühle etwas zu dämpfen, denn verglichen mit den Aegyptern sahen sie nicht wirklich gut aus. Wenn man sich selbst auch noch als von einem solch eifersüchtigen und gewalttätigen Gott wie Jahwe als "auserwählt" bezeichnet, hat man ein starkes Argument, um die eigene Bevölkerung zu Gehorsam zu zwingen und zu manipulieren. Denn wenn man nicht pariert, hat man ja am Beispiel der Aegypter vor Augen, was einem blüht…

Leider ist dieses Instrument der Unterdrückung bis heute wirksam. Es wurde noch ein wenig ausgeschmückt mit Hölle und jüngstem Gericht aber im wensentlichen ist es dasselbe geblieben.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 684, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920709112137_mrw:20080623171923_gwendolan:20080625100552_mrw:20080625164300_pitsch:20080625190524_knuddel:20080625201453_logos:20080625231009_knuddel:20080626125243_julius_schmid:20080626141809_knuddel:20080626190014_memorystick:20080627001539_knuddel:20080627074902_memorystick:20080627171848_knuddel:20080627181035_memorystick:20080627204818_knuddel:20080628010142_memorystick:20080628112013_knuddel:20080709073707_logos]]
Nächste Seite