Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Pumuckl [Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C»] (david)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 15.07.2008 13:06 schrieb david:

Am 15.07.2008 09:59 schrieb memorystick:
hi mrw. bin immer noch am zusammentragen einiger Fakten aus der Akte Ägypten.
und ich Dich mehrfach darauf hingewiesen habe, dass es mittlerweile selbst unter Religionswissenschaftlern als erwiesen gilt, dass der Gott der Bibel ebenso erfunden wurde, wie der Pumuckl?

Um ganz ehrlich zu sein: Das nehme ich nicht ernst. Diese Religionswissenschaftler sollen beweisen können, dass Gott erfunden wurde? (lol) Und das glaubst du einfach so, weil du es in einem Spiegel-Artikel gelesen hast? Schau: Wenn es jemals gelingen sollte, Gott eindeutig zu widerlegen, dann wird das die Sensationsmeldung des Jahres. Denn dieser Beweis, würde das Leben von mehr Menschen beeinflussen, als die Euro 08 Zuschauer hatte. Und dieser Beweis würde vieleicht mehr Menschen in den Selbstmord treiben als Menschen am 11. September starben. Dann steht das auf allen Titelblättern sämtlicher Zeitungen. Und nicht nur in einem Nachrichtenmagazin. Du solltest dir der Dimensionen in denen du dich bewegst bewusst werden.
Und selbst wen der Beweis erbracht würde, dann müsste man zuerst mal Prüfen, ob der Teufel (der gewissen Einfluss auf die Welt nehmen kann) Beweise gefälscht oder Zeugen manipuliert hat. Jaja, jetzt kommt dann gleich wieder die Empörung, dass ich die Wissenschaft verteufle. Das ist ne alte Masche. Aber sorry, Satan ist ein bestandteil des christlichen Weltbildes. Wenn du es widerlegen willst, musst du auch ihn widerlegen.
Grüsse nach Göschenen Airolo (was n' das für ne Redewedung?)

Es ist erbährmlich sein Leben an einer story wie dieser anzuhängen und sich bei der gegensprechender Beweisfreisetzung, umbringen.

Ihr würdet euch direkt eurem eigenen Prinziep wiedersetzen, nähmlich das "Leben" das höchste Gut auf Erden ist.

und noch was, was meinst du wie viele Leute sich umbringen gerade weil sie an diesen Gott glauben aber meinen von ihm verlassen zu sein? oder sterben weil eine Politik vorherrschaft im namen Gottes verbreitet und ausbreitet.

Und zu der Christlichen Werbung… Das sie uns den Grund, warum sollche religiösen ("politischen") Entscheidungen getroffen werden(wie zB: Krieg gegen den Terror,anderst rum…Krieg gegen die unterdrückenden Westmächte), einhämmern wollen um auf eine im moralisch rein gebliebenen Volke (bei einzelnen Personen dennoch) nicht vorhandene allgemeine Verhaltensweise, bei der eine zu eigenen zwecken erfundene (was sehr an die Argumentations verdreherei des Teufels erinnert) Geschichte(Religion)genutzt wird um eine Greul-, Proviteinbringende-, Diplomatische- oder auch eine Politische- Tat zu rechtfertigen.

Eine Frage Memorystick: Wenn sich soviele Leute töten weil die existenz eines auf der Bibel existierenden Gottes wiederlegt ist. Welchen Grund haben sie dann, nicht mehr weiterzuleben?

Wenn es für Dich so offensichtlich ist das sooooooooo viele Menschen sich dann töten, dann musst du ja auch mindestens einen möglich Grund wissen?

Stellt euch mal einen Autor vor, einer der in der Gegenwart die Bibel geschrieben haben könnte. Also ein hoch "heiliger" Phrofet, der bei der Verkündung der Falschheit seines Werkes grad noch sowas rausbringt wie: "Naja, was habt ihr denn gedacht?"

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Pumuckl [ Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» ] (david)


Am 15.07.2008 13:18 schrieb david:

Wenn es jemals gelingen sollte, Gott eindeutig zu widerlegen, dann wird das die Sensationsmeldung des Jahres. Denn dieser Beweis, würde das Leben von mehr Menschen beeinflussen, als die Euro 08 Zuschauer hatte. Und dieser Beweis würde vieleicht mehr Menschen in den Selbstmord treiben als Menschen am 11. September starben.

; ) Wenn man etwas aufhalten will, das mit großer geschwindigkeit(wenn man bedenkt das wir gerade mal 2k Jahre existieren) Völker zerstört, dann muss man auch ein Opfer bringen können. Besser früher als zu spät.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Pumuckl [ Re: @knuddel&daturaRe: Werbefeldzug der «Agentur C» ] (memorystick)


Am 15.07.2008 14:45 schrieb memorystick:

du machst einen entscheidenden denkfehler: du siehst in der wirkung die ursache.

Es ist erbährmlich sein Leben an einer story wie dieser anzuhängen und sich bei der gegensprechender Beweisfreisetzung, umbringen.

umgekehrt ist es: erbärmlich ist, dass die welt die leute in den selbstmord treibt. der glaube bewahrt sie davor.

Ihr würdet euch direkt eurem eigenen Prinziep wiedersetzen, nähmlich das "Leben" das höchste Gut auf Erden ist.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 443, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920709112137_mrw:20080623171923_gwendolan:20080625100552_mrw:20080625164300_pitsch:20080625190524_knuddel:20080625201453_logos:20080625231009_knuddel:20080713223140_david:20080713232447_memorystick:20080714214836_mrw:20080715095915_memorystick:20080715130612_david:00_index]]
Nächste Seite