Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Sinn und Unsinn des christlichen Glaubens (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 08.06.2008 11:45 schrieb gwendolan:

Fortsetzung der Diskussion mit silary (Re: die Bibel als Referenz (silary))

Mit meiner Sterblichkeit komme ich auch klar. Die Frage ist doch viel mehr, wie du mit der Sterblichkeit diener Mitmenschen klar kommst.

Mit beidem sollte man als erwachsener Mensch klarkommen.

Und indem wir Christen den glauben haben, unsere Lieben nach dem eigenen Tod bei Gott wiederzusehen, wird viel Schmerz gelindert.

Wie kann man etwas glauben (oder glauben es zu glauben), was nachweislich und 100%ig falsch ist? Das verstehe ich nicht. Es ist absolut unmöglich den Tod zu überleben. Leben nach dem Tod ist völlig unlogisch (Psyche steckt im verwesenden Hirn; Alzheimerpatienten im Jenseits; Ewiges Leben für geistig Behinderte; Begegnung am "besten aller Orte" mit dem eigenem Vergewaltiger, der genug gebeichtet hat; Die Probleme hören nicht auf). Wie kann man als erwachsener Mensch sich dermassen selbst belügen, dass man am Ende glaubt, das sei trotzdem möglich, nur weil es in einem alten dummen Buch steht welches zufällig von ein paar ziemlich grossen Kostümvereinen propagiert wird?

Findest du diese Hoffnung wirklich so sinnlos? Denkst du nciht, dass dadurch viel Schmerz gelindert wird?

Ich finde es völlig idiotisch mit einer Lüge zu Leben.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Neues Thema mitten aus Diskussion starten [ Re: Sinn und Unsinn des christlichen Glaubens ] (mrw)


Am 09.06.2008 11:38 schrieb mrw:

Gwendolan: Es ist etwas problematisch, mitten aus einer Diskussion heraus ein neues Thema zu starten. Du solltest dann zumindest die Frage neu stellen und nicht nach woandershin referenzieren. Meine Antwort steht am ursprünglichen Ort.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1544, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920724141617_gwendolan:00_index]]
Nächste Seite