Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Entchristianisierungsangebot auf atheismus.ch [Re: Austreten 'nicht möglich'[Re: Was ist ein Jude [Re: Kommunismus und (Juden-/) Christentum [Re: Wie kann man denken das Gott nicht lebt?]]]] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 18.09.2008 10:24 schrieb mrw:

Am 17.09.2008 16:28 schrieb pitsch:
Ein Zitat […] aus dem Brief, den ich als Austrittsbestätigung aus der RKK erhalten habe:
«Durch den Austritt trennen Sie sich von der Kirchengemeinde Malters. Als Getaufter bleiben Sie aber weiterhin Christ

Auch die Moslems akzeptieren keine Apostasie. Ich habe diese Probleme bereits im Artikel über Intoleranz in Religionen angesprochen.

Und die Moslems und Juden beschneiden ihre Kinder, was erst recht nicht rückgängig gemacht werden kann. In dem Fall aber muss unbedingt eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung eingereicht werden! Man sollte auch dafür sorgen, dass dir Tat nicht verjährt.

Was die Taufe betrifft, so könnte atheismus.ch ein feierliches «Enttaufungszeremoniell» anbieten. Die Neuapostolen kennen zusätzlich noch eine «Versiegelung». Dafür sollte man noch einen «Siegelbruch» anbieten.

Ich stelle mir ein Formular vor, in das man die relevanten Angaben eingeben kann und dann eine feierliche Urkunde als PDF-Dokument erhält, das die komplette Entchristianisierung (oder Entjudifizierung, Entmoslemisierung, Entnazifizierung, u.s.w.) und den Übertritt zu einem neuen Weltbild bestätigt.

Bei Wiedereintritt in eine christliche Kirche müsste die Person dann neu getauft werden. Sollte die katholische Kirche diese klare Willensäusserung nicht akzeptieren, so müsste man sie wegen Verstosses gegen die Religionsfreiheit anzeigen. Ausserdem sollte man dafür sorgen, dass diese EntXYZierung politisch akzeptiert und gesetzlich verankert wird.

[Anmerkung vom 11.01.2008: ab sofort gibt es ein solches Angebot unter Entchristianisierung]

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Entchristianisierungsangebot auf atheismus.ch [ Re: Austreten 'nicht möglich' [ Re: Was ist ein Jude [ Re: Kommunismus und (Juden-/) Christentum [ Re: Wie kann man denken das Gott nicht lebt? ] ] ] ] (gwendolan)


Am 18.09.2008 12:17 schrieb gwendolan:

Auch die Moslems akzeptieren keine Apostasie.

Sie akzeptieren sie schon. Der Islam sieht darauf einfach die Todesstrafe vor. Aber ernstgenommen wird es. ;-)

In dem Fall aber muss unbedingt eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung eingereicht werden!

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1045, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920822024758_lukas:20080510233931_pitsch:20080904195249_iring:20080904203243_pitsch:20080907211017_iring:20080908093122_hans:20080913013223_iring:20080913111239_mrw:20080915181235_iring:20080915190233_hans:20080916210500_mrw:20080917103005_hans:20080917135442_mrw:20080917162808_pitsch:20080918102414_mrw:00_index]]
Nächste Seite