Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Wie kann man denken das Gott nicht lebt? (silary)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 19.05.2008 23:58 schrieb silary:

Hallo, hier wäre mein erster Beitrag in diesem coolen Forum

Die Atheisten sagen immer: Das Universum ist so gross, und verfügt über so viele Planeten, dass es kein Zufall ist, dass genau ein Planet wie die Erde entstand. Ihr habt recht! Das ist simple (ok vieleicht kompliziertere) Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.

Aber, jetzt kommt das "Aber": Wie sieh es mit dem Universum aus? Können wir mit sicherheit sagen, dass es kein Zufall ist, dass das Universum entstanden ist? Der Urknall? Wissen wir, dass der kein Zufall war? Oder war er veileicht doch einer?

Denkt mal eine Eben höher. Wenn die Erde im Universum kein Zufall ist, ist dann das Universum, welches der Erde übergeordnet ist, vieleich ein Zufall? Womit die Erde dann indirekt auch ein Zufall wäre?

Auf eure konstukven Antworten freut sich Silary

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Wie kann man denken das Gott nicht lebt? (hjp)


Am 20.05.2008 10:10 schrieb hjp:

@ silary

Der Urknall ist ein irreales Märchen der Art der eierlegenden Osterhasen, die Miau machen. Ist zwar lustig - aber - wer das als Realität glaubt, ist selber schuld.

So was wie ein "Urknall" ist physikalisch nicht möglich und widerspricht vielen physikalischen Gesetzen.

Ich zähle einige auf:

- 2. Thermodynamische Hauptsatz. - Gesetz von LeChatelier - Gesetz der Trägheit. - Gesetze der Gravitation - usw …

Und widerspricht vielen Naturbeobachtungen.

- Es gibt kollidierende Galaxien. folglich ist "ein expandierendes Universum" physikalisch falsch. - Physikalische Beobachtetes des Alter der Planeten und die Entfernungen in Lichtjahren widersprechen sich.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

@silary: Der Anfang (mrw)


Am 20.05.2008 16:57 schrieb mrw:

Am 19.05.2008 23:58 schrieb silary:
Aber, jetzt kommt das "Aber": Wie sieh es mit dem Universum aus? Können wir mit sicherheit sagen, dass es kein Zufall ist, dass das Universum entstanden ist? Der Urknall? Wissen wir, dass der kein Zufall war? Oder war er veileicht doch einer?
Denkt mal eine Eben höher. Wenn die Erde im Universum kein Zufall ist, ist dann das Universum, welches der Erde übergeordnet ist, vieleich ein Zufall? Womit die Erde dann indirekt auch ein Zufall wäre?

Die Frage entspricht einer Frage unter «Fragen und Antworten»:

Momentan weiss man noch herzlich wenig darüber, wie der Urknall zustande kam, oder anders ausgedrückt, warum es überhaupt irgendetwas gibt. Jede Aussage in diesem Bereich ist reine Spekulation. Die aktuellen Forschungen, die Suche nach einer vereinheitlichten Theorie von Gravitation und Quantenfysik, könnte hier allenfalls ein wenig Licht ins dunkle bringen. Aber das ist alles noch sehr vage und ungewiss.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 723, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920822024758_lukas:20080518225224_schlachtguppy:20080518234842_mrw:20080519235820_silary:00_index]]
Nächste Seite