Atheismus in der Schweiz
Diskussion

An die Christen (pitsch)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 10.04.2008 23:32 schrieb pitsch:

Hallo.

Erstmal ein grosses Lob an mrw und die anderen fleissigen Schreiber, nicht zuletzt wegen der klaren und für jedermann nachvollziehbaren Argumentation! Einfach genial die Seite ;-)

Ich hätte da mal eine Frage an alle gläubigen Christen, die behaupten, dass jemand, den ihr "Gott" nennt, sich ihnen "zeige" und sie nicht mehr auf seine "Anwesenheit" verzichten wollen.

Wie zeigt er sich? Materiell? Oder habt ihr einfach plötzlich das Gefühl von Gott "erfüllt" zu sein? Oder wie?

MfG pitsch

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

"your name" T: An die Atheisten (sagoan)


[atheismus.ch: Beitrag verschoben nach: Gelöschte Diskussionsbeiträge. Dies hier ist ein Diskussionsforum und keine Müllhalde für abstruse Predigten.]

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: An die Christen (mysli)


Am 17.04.2008 22:05 schrieb mysli:

Hallo Pitsch

Eigentlich wollte ich dir von meinen Erfahrungen berichten, aber etwas hält mich doch davon ab und zwar die Vermutung, dass es dich gar nicht wirklich interessiert. Du willst es wahrscheinlich nur auseinander nehmen und die Argumente könnten so von "das ist nur Einbildung" bis "lass dich mal vom Arzt untersuchen" reichen. Stimmt's? Also nur um als Spottzielscheibe zu dienen, dafür sind mir meine Erlebnisse zu schade.

Liebe Grüsse Mysli

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: An die Christen (hjp)


Am 17.05.2008 17:43 schrieb hjp:

@ pitsch

Ich hätte da mal eine Frage an alle gläubigen Christen

Was ist das ? - So einen "gläubigen Christen"

… den ihr "Gott" nennt, …

Wie zeigt er sich? Materiell?
Oder habt ihr einfach plötzlich das Gefühl von Gott "erfüllt" zu sein? Oder wie?

Hast Du Probleme !!

Damit du das, was du fragst, etwas auf Realität überprüfen kannst, erkläre ich dir deine Fragen an einem Beispiel:

Weisst du, wer Henry Ford ist ? - Den Erfinder des Automobils ? - OK ?? Nun beantworte mir folgende Fragen:

Zeigt sich Henry Ford dir als Auto ? Wie viel Reifendruck hat dieser Henry Ford ? Wie viele Zylinder, Bohrung, PS hat der Henry Ford da so ?

Wenn du Auto fährst — fühlst du dich von Henry Ford "erfüllt"? Oder wie ?

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: An die Christen (invisibly)


Am 18.05.2008 23:11 schrieb invisibly:

Wie für blöd hältst du eigentlich Diderot ?

Ich halte ihn nicht für blöd…

Ich nehme an dass die "die Ringparabel" kennst. Der Richter der entscheiden sollte, welcher Ring der drei Ringe(jeweils als Symbol für die Religionen Christentum, Islam und Judentum)der echte sein sollte, hat er abgewehrt und gesagt, dass er nicht der sei, der wisse welche der richtige Ring ist. Ich denke, dass Diderot ähnlich gedacht haben muss:

Wikipedia nennt Diderot "als einer der originellsten Köpfe der europäischen Aufklärung". Diderot hatte somit zu wenig Mut sich für eine Seite zu entscheiden. Als Aufklärer hätte der das Christentum abschiessen müssen, doch fürchtete er den Zorn der dazumals noch mächtigen Kirche

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Warum sind die Blumen so schön (hjp)


Am 19.05.2008 08:37 schrieb hjp:

@ invisibly

Wikipedia nennt Diderot "als einer der originellsten Köpfe der europäischen Aufklärung".

"Wikipedia" enthält viel Quatsch. "Wikipedia" ist die Dokumentation des "allgemein annerkannten" Irrtums.

Nun - Diderot war immerhin so schlau, dass er vor Euler kapitzlierte, bervor er von Euler noch mehr auf die Nase bekam.

:-)

Diese Intelligenz darfst du aber von hiesigen Atheisten nicht erwarten.

Die Existenz Gotes lässt sich genau so gut mit Blumen beweisen:


Warum sind die Blumen so schön ?

Die Blume selber sieht es nicht. Die Bienen und Hummeln interessiertder Nektar.

Das einzige Lebewesen, das die Schönheit erkennt, ist der Mensch

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1482, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920922022933_pitsch:00_index]]
Nächste Seite