Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Harun Yahya [Re: Die Ordnung] (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 07.04.2008 11:33 schrieb mrw:

Am 06.04.2008 22:49 schrieb frauchen:
Also…ich hab diese Seite im Internet gefunden: harunyahya.com.

Harun Yahya ist hier durchaus kein unbekannter. Wir hatten im Dezember 2007 bereits einen Schüler des «grossartigen» Harun Yahya im Forum. Hier die Schlüsselbeiträge:

Grundsätzlich: Bevor Du Dich mit Argumenten gegen die Evolutionstheorie befasst, solltest Du Dich erst darüber informieren, wie die Evolutionstheorie funktioniert. Dann bist Du nämlich in der Lage, die meisten sogenannten «Gegenargumente» gleich zurückweisen zu können, denn die meisten basieren offensichtlich auf fehlendem Verständnis der Evolutionstheorie. Lies irgend ein gutes, für das allgemeine Publikum geschriebenes Buch eines angesehenen Evolutionsbiologen. Ich kann Christian De Duve empfehlen.

Unter anderem wird dort gesagt, dass allein schon die Ordnung des Universums und die Tatsache, dass einige Lebewesen heute noch immer so aussehen wie vor Millionen Jahren deutlich macht, dass jemand dies geplant hat.

Das sind zwei verschiedene Dinge.

«Ordnung» ist ein schwammiger Begriff und wir assoziieren damit Dinge, die je nach Zusammenhang nicht gemeint sind. Es gibt da z.B. den immer wieder gern bemühten zweiten Hauptsatz der Wärmelehre, der aber nicht zum tragen kommt, weil er nicht verletzt wird. Aber das, was wir als «Ordnung» wahrnehmen, ist das Resultat, wenn ein «Urknall» startet und dieser mit unseren Naturgesetzen abläuft.

Der zweite Punkt sind die Lebewesen, die nach Jahrmillionen noch gleich aussehen: Abgesehen von den Haien und den Krokodilen gibt es da nur sehr wenige Beispiele, gemessen an der Vielzahl der Arten. Im Gegenteil: Die allermeisten Arten sehen heute ganz anders aus, als die jahrmillionen alten Fossilien früherer Lebewesen. Und das ist genau ein Argument gegen einen Schöpfergott und der Grund, weshalb die Theorie der Schöpfung bereits widerlegt war, bevor Darwin mit der Evolution die Alternative präsentierte.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 959, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29920926031219_frauchen:20080407113332_mrw:00_index]]
Nächste Seite