Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Frage: Karfreitagsei??? (gwendolan)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 25.03.2008 06:35 schrieb gwendolan:

Das ganze als Scharlatanerie und Humbug ab zu tun genügt mir nicht.

Da es sowas ausserhalb von Österreich auf der ganzen Welt nicht gibt musst du es wohl trotzdem in diese Ecke verschieben. ;-) Oder Gott macht diesen Zaubertrick einfach nur in euren Landen - man müsste sich allerdings fragen, wozu. Wenn du ein Gott wärst, und du hättest die Wahl Karfreitagseier haltbar zu machen oder die Nahrungsmittel von Menschen welche verhungern, weil ihnen der Weizen wegfault - was würdest du aussuchen?

Im Ernst: Wenn mans immer nur am Karfreitag ausprobiert, dann funktionierts auch nur am Karfreitag. Wenn es dich wirklich interessiert kannst du ja mal mit einem Ei vom Gründonnerstag genau gleich verfahren und mit einem Vom Tag noch davor oder mit irgend einem Ei. ;) Sollte das selbe Resultat nach sich ziehen. Ich kann mir vorstellen, dass so ein Ei innerhalb der Schale irgendwann so vertrocknet ist, dass es nicht einmal mehr stinkt.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Frage: Karfreitagsei??? (pitsch)


Am 11.04.2008 18:54 schrieb pitsch:

Am 25.03.2008 06:35 schrieb gwendolan:
Da es sowas ausserhalb von Österreich auf der ganzen Welt nicht gibt musst du es wohl trotzdem in diese Ecke verschieben.

Ich habe auch schon von dem Karfreitagsei gehört (Es ist also auch in der Schweiz bekannt ;-)), meine Mutter (Nicht sehr gläubig, war einfach skeptisch…) hat es sogar mal ausprobiert… Ich empfehle dir es ihr nicht nachzutun: Es ist praktisch explodiert, als wir es nach einem Jahr Auftaten… Sie war ganz voll und stank fürchterlich. Also muss man es wohl doch in die besagte Ecke verschieben (wunder oh wunder…;-)).

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1243, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29921008020424_benji:20080325063532_gwendolan:00_index]]
Nächste Seite