Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Anfang (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 15.02.2008 11:58 schrieb mrw:

Am 14.02.2008 19:01 schrieb bwk:
Was ich damit sagen wollte, war: Wir können den Anfang nicht erforschen. Denn sobald wir eine erkenntniss haben, woraus er entstand, ist wiederum die Frage woher kamm das, woraus es entstand…

Den Anfang kann man sehr wohl erforschen.

Du nimmst das Resultat bereits vorweg, denn Du behauptest, «sobald wir eine Erkenntnis haben, woraus er entstand, ist wiederum die Frage woher kam das, woraus es entstand». Aber das muss nicht zwangsläufig das Resultat sein. Es könnte auch darauf hinaus laufen, dass immer irgendwie etwas da war, und wir nur Teil einer unendliche Verkettung von entstehen und vergehen sind. In dem Fall gibt es keinen Anfang, aber man könnte herausfinden, dass es keinen Anfang gibt. Ein anderes mögliches Resultat wäre, dass tatsächlich einmal etwas aus nichts entstand, und man findet eine theoretische Grundlage, die erklärt, wie etwas aus nichts entsteht.

Aber das ist alles nur Spekulation. Falsch ist es, ein mögliches Resultat vorwegzunehmen.

Aber spekulieren wir weiter:

Nach der gängigen Urknalltheorie entstand Zeit und Raum im Urknall. Vor dem Urknall gab es keine Zeit. Vor dem Urknall gab es keine Zeit! Vor dem Urknall gab es keine Zeit! Hast Du das begriffen? — Ich nicht.

Ein Zustand ohne Zeit ist etwas, das wir uns wohl kaum vorstellen können, zu sehr sind wir in unserem Universum verankert. Dem kann man sich wohl nur durch mathematische Beschreibung nähern.

Das ist echte «Ewigkeit»: Nicht ein ewig dauernder Zustand, sondern ein zustand ganz ohne Zeit.

Aber wenn es keine Zeit gab, ist es dann nicht plausibel, dass es knallen musste?

Ohne Zeit gibt es aber auch keine Ursache und keine Wirkung. Damit entfällt auch die Frage nach der «ersten» Ursache.

Die Stossrichtung, — Quantenfluktuation, Dimensionalität, Zustand ohne Zeit und Raum, — finde ich sehr spannend. Die Forschung geht in diese Richtung weiter. ich für meinen Teil kann nur auf neue Resultate warten, da mir hierzu das genaue Wissen fehlt. Vielleicht hätte ich doch theoretische Fysik studieren sollen, aber das ist halt meist eine brotlose Kunst: Entweder man kriegt eine Professur, oder man ist arbeitslos.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 860, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29921119070607_bwk:20080213234843_mrw:20080214122258_bwk:20080214133340_gwendolan:20080214154626_mrw:20080214190155_bwk:20080215115837_mrw:00_index]]
Nächste Seite