Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Re: Alternative Medien (morgenstern)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 24.07.2006 09:47 schrieb morgenstern:

Hui, da scheine ich jemandem ja mal wieder heftig ans Bein gepieselt zu haben… :)

Hei Morgenstern!

Hi.

Jaja, das mit Ann Coulter weiss ich auch. Ich kann schon inhaltlich differenzieren, das kannst du offenbar nicht.

Was ich mit dieser Aussage jetzt anfangen soll…?

Hast Du Dich schon auseinandergesetzt mit dem Inhalt des Korans? Bist dran, schön.
Sogar arabisch lernst Du? Nicht schlecht, dann kannst Du Dich ja schon in der neuen Lingua Franca verständigen in Eurabien.

Sind wir eventuell ein kleines bisschen paranoid? Haben wir eventuell einen kleinen, feinen Minderwertigkeitskomplex?

Ich bin übrigens ein ATHEIST (bis zum Tod, also kein Pseudoatheist - bis es mir schlecht geht)

Supi.

Nun ja, dieser Inhalt sprengt ja wirklich alles. Die Bibel ist wortwörtlich heilig zu diesem Text.

Ich nehm mal an, mit "dieser Inhalt" und "diesem Text" meinst du den Koran.

Ich will ja diesen keineswegs in Schutz nehmen (die über 300 Stellen, die direkt oder indirekt zu Gewalt gegen Nichtgläubige aufrufen sind mir durchaus ein Begriff). Aber auch in der Bibel und der Thora findest du genug Zündstoff, genug Hass und genug Menschenverachtung, um immerhin ein paar (moderne und mittelalterliche) Kreuzzüge und Massenmorde rechtfertigen zu können.

Natürlich muss der Islam (bzw seine fundamentalistischen Anhänger) in die Schranken des Säkularstaates gewiesen werden - genau wie jede andere Hassideologie, inkl dem Christentum.

Ich wollte nur darauf aufmerksam machen. Mir geht es auch darum, wie eine Ideologie gelebt wird.

O-kaaay… also der gewalttätige Islam gegenüber dem liiiieben, freundlichen Christentum. Wie beispielsweise bei den 750'000 orthodoxen Serben, die von katholischen Kroaten massakriert wurden. Oder wie in Nordirland. Oder bei VS-amerikanischen Abtreibungsgegnern, die im Namen Gottes morden und brandschatzen.

Und falls du jetzt am Term "keine richtigen Christen" herumfeilst, dann bist du halt noch so einer, der meint, im Gegensatz zum Rest der Christenheit das Christentum richtig verstanden zu haben. Du hast da übrigens viele historische Vorbilder: David Koresh, Charles Manson, …

Wenn es dir darum geht, "wie eine Ideologie gelebt wird", könntest du auch in deiner unmittelbaren Nachbarschaft die Augen aufmachen.

Wenn sie friedlich bleibt, geht es mir am Arsch vorbei, aber wenn die Gewalt ins Spiel kommt, dann ist nicht mehr zu spassen!

Eben: Dann geh mal zum nächsten RKK-Pfarrer und geig ihm die Meinung. Der versteht dich zumindest auf Anhieb, ohne dass du dich weiterbilden müsstest.

Natürlich finde ich alle religiösen Ideologien Schwachsinn, aber es gibt halt trotzdem noch eine Reihenfolge!

Ah, daher weht der Wind? Also doch Leitkultur und Herrenrasse, wie?

Wenn man die Demographie dieser Bevölkerungsteile betrachtet - und vielleicht noch ein paar Blicke auf Nachbarländer und andere Konfliktgebiete wirft - dann sollte man diese Gefährlichkeit sehen.

Grosser Experte des Nahen Ostens und Kenner des Islam: bitte verscheuche meine Unwissenheit und erleuchte mich!

Der heutige Rechtsstaat funktioniert nur, wenn eine grosse Mehrheit dahinter steht. Weiter kannst Du selber denken, das sollte als Atheist möglich sein.

Schau, solange du ausschliesslich mit Binsenwahrheiten und aus den Fingern gesogener SVP-Propaganda argumentierst, hast du als Diskussionspartner für mich eine Relevanz von ziemlich genau Null. Sprich dich ruhig aus, wenn dir das gut tut. Falls dein Erguss aber von längerer Art sein sollte, müsste ich dir anraten, externe, professionelle Hilfe aufzusuchen - mir fehlen schlicht Zeit, Nerven und Kompetenz, als dass ich mich hier zu deinem persönlichen Therapeuten aufspielen könnte.

Zudem passt mir nicht, wie schon eine winzige Minderheit, einen derartigen Einfluss auf die Medienwelt ausüben kann. Schlicht durch primitive Gewaltandrohung.

Hast du auch konkrete Beispiele? Oder bleibt es bei der üblichen Polemik ohne Fleisch am Knochen?

Hast Du Dich in mir getäuscht? Ich bin ein Superchrist! :)

Nirgends habe ich dir unterstellt, Christ zu sein. Aber das ist halt das Problem an engstirniger Denkweise: Vor lauter Schwarz und Weiss wird vergessen, dass die interessanten Bereiche des Lebens in den Grauzonen stattfinden.

So. Gehst du jetzt auf mein letztes Posting ein oder habe ich wieder bloss zusammenhangsloses Geschwafel zu erwarten?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Zusammenhangsloses Geschwafel (Mats)


Am 24.07.2006 22:02 schrieb Mats:

Lieber Morgenstern!

Du hast natürlich Recht, ich bin ein paranoider Idiot, habe eben nicht die Intelligenz mit der Muttermilch aufgesogen. Ich kann den Text natürlich schon mit netten Beispielen blumig gestalten, aber ich verschone Dich mit "meiner" SVP-Propaganda. Vielleicht würdest Du mich auch gerne als SD-Sympathisant sehen. Nun, ich bin parteilos. Ich möchte Dich fragen, was Du Dir unter einem Diskurs vorstellst? Belehrungen? Mich würde übrigens interessieren, wo Dich Du politisch ansiedelst. Welche Partei darf sich Deiner Stimme erfreuen? Als Parteiloser hat man es schwierig, gell? Oder doch der schwankende Freisinn?

Bezüglich der Demographie. Ich finde diese Problematik sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ich werde fortfahren, aber nur in einem ernsthafteren Rahmen. Wenn Du die Hintergründe nicht kennst, führe ich gerne ein paar Beispiele an. Aber Du scheinst ja die Wahrheit für Dich gepachtet zu haben, Dir kann man nichts neues mehr erzählen.

weiterlesen …

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Re: Alternative Medien (mrw)


Am 02.08.2006 14:26 schrieb mrw:

Am 24.07.2006 09:47 schrieb morgenstern:


Der heutige Rechtsstaat funktioniert nur, wenn eine grosse Mehrheit dahinter steht. Weiter kannst Du selber denken, das sollte als Atheist möglich sein.

Darum mache ich mir Sorgen wegen dem anhaltenden Zulauf zu allen möglichen fundamentalistischen christlichen Sekten! Darum mache ich mir grosse Sorgen, wenn «Bahnhof-» und «Flughafenkapellen» gebaut werden und wenn in Spitälern Bibeln aufgelegt werden!

Zudem passt mir nicht, wie schon eine winzige Minderheit, einen derartigen Einfluss auf die Medienwelt ausüben kann. Schlicht durch primitive Gewaltandrohung.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1233, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29940630044354:20060717212227:20060717213203:20060719120149:20060720212608:20060724094703:00_index]]
Nächste Seite