Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Warum nicht der Islam? (pirat_des_fsm)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 10.03.2009 18:12 schrieb pirat_des_fsm:

Am 02.08.2006 14:49 schrieb mrw:
Niemand torpediert unsere Werte von Humanismus und Aufklärung. Das Christentum hingegen ist ein Unwert, der nur daher halbwegs geniessbar geworden ist, weil es seit fünfhundert Jahren andauernd torpediert wird, und daher so geschwächt wurde, dass es sich ein menschliches Antlitz aufsetzen musste, um überhaupt noch bestehen zu können. Dem Islam hingegen fehlt diese Entwicklung, er ist dem Christentum um fünfhundert Jahre hinten nach.

Ausserdem sind die Sogenannten "Christlichen Werte" entweder verachtenswert (Hexenverbrennung, Zwangstaufe von Kindern, Religiöse erziehung von Kindern, etc.) und/oder von anderen Kulturen oder Religionen übernommen.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Warum nicht der Islam? (wellah)


Am 10.03.2009 18:33 schrieb wellah:

Hexenverbrennung

Hör auf in der Vergangenheit zu leben ;-)

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 851, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29940630044354:20060717212227:20060802144926:20090310181247_pirat_des_fsm:00_index]]
Nächste Seite