Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: In der Vergangenheit leben [Re: Warum nicht der Islam?] (uto)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 13.03.2009 10:07 schrieb uto:

Hexenverbrennung

Hör auf in der Vergangenheit zu leben

Wenn's nur die Vergangenheit wäre …
Ganz abgesehen davon: Man muss die Vergangenheit aufarbeiten und die Lehren für die Zukunft daraus ziehen (ausser natürlich, man ist Nihilist, wellah, und glaubt nicht an die Zeit ). Dieser Einwand kommt mir so vor, als wole jemand die Neonazis rehabilitieren, indem er darauf verweist, dass der Völkermord des dritten Reichs der Vergangenheit angehöre.

Wenn du heute der RKK die Hexenverbrennung vorwirfst ist das ja, als ob du dem heutigen Deutschland die Naziverbrechen vorwirfst. Genau so wie der Durchschnittsdeutsche das Naziregime verurteilt, verurteilt der Durchschnittskatholik huete die Hexenverbrennungen.

Also von wegen «Vergangenheit».

Das hat alles nichts mit Hexenverbrennungen zu tun. Auch wenn die katholischen Menschen heute noch schwer nachvollziehbare oder schlechte Dinge tun, musst du nicht gleich mit der Hexenverbrenung kommen. Das macht dich unglaubwürdig. Damit imponierst du einem Blickleser. Aber diejenigen die den Tagi oder die NZZ haben, beeindruckst du damit nicht. Das zeigt das Niveau dieses Feldzuges gegen die Religionen. Ausserdem machst du sicher auch schwer nachvollziehbare und schlechte Dinge, oder? Also mach erst mal dich zu einem guten Menschen, bovro du auf anderen rumhackst.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: In der Vergangenheit leben [ Re: Warum nicht der Islam? ] (mrw)


Am 13.03.2009 13:35 schrieb mrw:

Am 13.03.2009 10:07 schrieb uto:
Wenn du heute der RKK die Hexenverbrennung vorwirfst

Das tue ich nicht. Ich bemängle nur die aktuellen Probleme der katholischen Kirche. Die ethisch verwerflichen Dinge geschahen nicht in längster Vergangenheit, sie geschehen noch heute, wenn auch nicht in der gleichen Form. Glücklicherweise hat die katholische Kirche auch nicht mehr die gleiche Macht, wie damals. Somit kann sie Verbrechen in dem Umfang gar nicht mehr begehen.

ist das ja, als ob du dem heutigen Deutschland die Naziverbrechen vorwirfst.

Nein, denn Deutschland hat dem Nationalsozialismus abgeschworen, die katholische Kirche aber nicht dem Christentum.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 674, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29940630044354:20060717212227:20060802144926:20090310181247_pirat_des_fsm:20090310183313_wellah:20090311200820_mrw:20090313100757_uto:00_index]]
Nächste Seite