Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Beweggründe zu Atheismus? (sOolOs)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 01.12.2005 15:27 schrieb sOolOs:

Ich denke "von Geburt an" kann man gar kein Atheist sein, denn dann hätte man sich von Anfang an mit dem Glauben an Gott bzw dem Nicht-Glauben an Gott auseinandersetzen müssen. Und als ich klein war hatte ich bestimmt ganz andere Gedanken. Genauso kann man meiner Meinung nach nicht von Anfang an Christ oder sonst was sein, dafür fehlts einen einfach an eigenen Willen. Da meine Eltern Christen sind, wurde ich wohl auch so erzogen, auch wenn ich nie wirklich Hardcore-Christ war. Von Anfang an ist man wohl das, zu was man erzogen wird. Umso mehr ich mich allerdings mit der Wissenschaft auseinandergesetzt habe und umso mehr ich über den Glauben an Gott und die Bibel nachgedacht habe, desto mehr bin ich vom Christentum abgekommen, bis ich nun letzendlich zum Artheisten geworden bin. Meine Beweggründe deshalb:

ist einfach logischer als die "sich immer wieder

selbstwiedersprechende" Bibel
* Ich habe viel über "Gott" nachgedacht und bin entsetzt,
wie ich an einen solchen Schwachsinn glauben konnte
* Ich bin vor langer Zeit auf diese Seite gestoßen, dessen 
Inhalt meine Überzeugung, dass es Gott nicht gibt, nur 
gestärkt hat
Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Beweggründe zu Atheismus? (mrw)


Am 01.12.2005 16:31 schrieb mrw:

Am 2005-12-01 15:27:54 schrieb sOolOs:
Ich denke "von Geburt an" kann man gar kein
Atheist sein

«Von Geburt an» kann man auch kein Christ sein. Kein Kind kommt von selbst auf die Idee, an einen Gott zu glauben. Dieser Glaube wird von den Erwachsenen in die Kinder hineingepflanzt.

Atheist kann man «von Geburt an» gar nicht sein, weil sich der A-Theismus als Gegenbewegung zum Theismus definiert, also als Gegenbewegung zum Gottglaube. Ohne einen Glauben an einen Gott, und ohne eine Auseinandersetzung mit dem Glauben an Gott, kann es keinen Atheismus geben.

Geboren wird man ohne religiöse Vorstellung. Diese kommt später. Durch Vermittlung und eigenes Nachdenken. Leider zu oft durch Vermittlung und zu selten durch Selberdenken.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 706, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29950131153539:20051201152754:00_index]]
Nächste Seite