Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Primitive Atheisten Re: aus dem Gästebuch (Pegasos)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 07.06.2005 16:49 schrieb Pegasos:

der Inhalt deines Lebens muss ziemlich sinnlos
sein.

Echt? Woher willst du das wissen? Wie viele Atheisten kennst du, von denen du ganz sicher weißt, dass es Atheisten sind?

Sicherlich ist es cool ein Atheist zu sein, keine
Frage,

Cool? Würd' ich nicht so sagen. Übrigens: Die Gründe eines anderen für die Wahl seines Weltbildes pauschal als Oberflächlichkeit (etwas anderes beschreibt das Wort "cool" ja nicht) abzutun ist ganz schwer uncool… äh… oberflächlich.

Und es ist dir sicherlich noch nie
schlecht gegangen - oder doch? Aha - dann ist
sicher der Scheiß Hergott schuld weil wie kann
er sonst zulassen dass ich ein Problem habe?

Ich werd' dir mal ein Geheimnis verraten: Ein Atheist macht den "Scheiß Herrgott" nicht dafür verantwortlich, wenn es ihm schlecht geht. Das wäre ziemlich unlogisch, weil er damit von seiner eigenen Warte aus wieder niemanden verantwortlich machen würde. Sonst wäre er nämlich kein Atheist, sondern ein Theist, der von Gott erwartet, dass er ihm das Leben einfach macht.

Kannst du auch ruhig weitersagen - vielleicht beginnt es sich ja irgendwann herumzusprechen.

Primitivlinge wie dich gibt es leider sehr viele,
die die Komplexität eines Glauben durch ein
schlichtes "gibt es nicht" abtun.

Du redest zwar nicht mit mir, aber ich denke nicht, dass mrw den Glauben mit "gibt es nicht" abtut. Den gibt es nämlich ganz offensichtlich. Er hält ihn bloß für gegenstandslos, weil er den Gott, an den geglaubt wird, für inexistent hält. (Ich übrigens auch.) Can you see the difference?

Richt dich mal auf, lerne zu gehen und verzapfe
nicht Müll von dem du nicht einmal selbst
verstehst, was du sagst.

Oh, oh. Das mit dem Müll verzapfen kann in dieser Pauschalität schnell zum Boomerang werden.

Irgendwann wird jeder merken, wie eigenartig es
ist, wenn man allein ist. Vertraue mir - ich
arbeite in einem Pflegezentrum für alte
Menschen.

Ich habe schon hunderte sterben gesehen und hielt
ihnen die Hand…
Eines merke dir aber:
Jeder noch so große Gottverweigerer wollte in der
Stunde seines Todes plötzlich keiner mehr sein.

Will ein Gottesbeweis (oder zumindest ein Indiz) werden? Ich finde es irgendwie ziemlich arm, mit den Befindlichkeiten Sterbender und inzwischen Verstorbener zu argumentieren, die keine Möglichkeit des Widerspruches mehr haben.

Noch eins: Die Kirche (egal ob katholisch,
evangelisch…) ist sicher nicht unumstritten.
Auch ich teile nicht alles was sie sagt, tut oder
getan hat.
Ab hast du dir schon mal Gedanken darüber
gemacht, was wäre, wenn diese Instanz fehlen
würde?

Geht es eigentlich im Wesentlichen um die Instanz oder um Gott? Nach dieser Argumentation ist Gott vollkommen irrelevant. Es tut für den Einfluss der Kirchen nichts zur Sache, ob es den von ihnen postulierten Gott wirklich gibt oder nicht.

Wenn nur noch Typen wie du herumlaufen
würden, mit einem geistigen Tiefgang von 0,00323
mm pro Kilometer.

Wollen wir jetzt über den geistigen Tiefgang von Unbekannten diskutieren? Zum Beispiel über den von Leuten, die Besitzern einer bestimmten Weltanschauung generell jeden tiefschürfenden Gedanken einfach absprechen…

Seinen "Gegnern" einfach pauschal jede Intelligenz ist natürlich sehr einfach… aber es erweckt selbst keinen sehr intelligenten Eindruck. Eher den, dass keine besseren Argumente da sind. Wenn du doch welche hast, kannst du sie gerne zeigen.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1155, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29950725102235:20050607164940:00_index]]
Nächste Seite