Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Re: Re: Menschenklonung - Deine Meinung? (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 27.05.2005 22:57 schrieb mrw:

Am 2005-05-26 16:52:56 schrieb Pegasos:
Re: Klugscheiß-Modus

Nein, Du scheisst ganz richtig klug. Aber eben, das sind halt solche Details, die uns Atheisten nicht wirklich zu kümmern brauchen, weil uns die Frage "Wann kommt die Seele in den Menschen" auch nicht wirklich interessiert - ausser wir können den Christen damit eins auswischen…

So viel ich weiß, liegt der Prozentsatz der
geklonten Lebewesen, die auch nur bis zur Geburt
überleben sehr niedrig.

Das liegt daran, dass sich Gott eben doch nicht zwingen lässt, den Odem einzublasen. Er tut's nur, wenn er Lust dazu hat. Bei so einem blasfemischen Werk stinkt es ihm meist ganz gewaltig.

So, jetzt habe ich für alle Christen eine gute und glaubenskonforme Erklärung für das Klonen geliefert…

Über die Ethik mache ich mir Gedanken, sobald mir
klar ist, um was es eigentlich geht und was da
gemacht wird - das ist sonst etwas verfrüht.
Wenn's aber Fragen zur Biologie (in diesem Falle
vor allem die Genetik) gibt, könnt ihr euch
gerne an die klugscheißerische Deutsche wenden,
die gerade dabei ist, mit Biologie-Leistungskurs
Abitur zu machen (also an mich).

Jederzeit gerne, und viel Erfolg beim Abitur. Weisst Du schon, was Du studieren willst, vielleicht Theolügie?

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Re: Re: Menschenklonung - Deine Meinung? (Pegasos)


Am 28.05.2005 12:23 schrieb Pegasos:

Jederzeit gerne, und viel Erfolg beim Abitur.
Weisst Du schon, was Du studieren willst,
vielleicht Theolügie?

Boah, bist du fies :-P Ich weiß nicht mal, ob die mich böse ungetaufte Ungläubige überhaupt zum Theologiestudium zulassen würden (hab es verpeilt, meine Religionslehrerin danach zu fragen). Abgesehen davon, würde ich mit der Wahl dieser Fachrichtung weniger die beteiligten Christen als vielmehr mich selbst quälen - da lass' ich das doch lieber ;-)

Ich hoffe sehr, dass ich keinen Erfolg beim Abitur mehr benötige (das würde nämlich bedeuten, dass ich in eine zusätzliche mündliche Prüfung muss, weil ich in einem meiner ersten 3 Abiturfächer zu schlecht war). Mittwoch bekomme ich Gewissheit darüber. Dann werde ich mich selbst dazu zwingen, mich mit der Zentralen Vergabestelle für Studienplätze (ZVS) auseinanderzusetzen, um herauszufinden, was ich anstellen muss, um Biologie studieren zu können.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 674, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29950807145951:20050525224039:20050526114651:20050526165256:20050527225754:00_index]]
Nächste Seite