Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Re: Re: Wieviele Kilometer hat eine Sekunde? (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 04.10.2004 10:29 schrieb mrw:

Ich gebe Dir grtundsätzlich recht, wenn eine Religion wie das Christentum nicht von sich behaupten würde, sie sei die einzige Wahrheit, wäre sie tatsächlich allein schon von daher unglaubwürdig. Man kann nicht behaupten, die Welt sein von einem allmächtigen Gott erschaffen worden, der alles beherrscht, und dann andere Religionen als gleichwertig akzeptieren.

Ebenfalls recht gebe ich Dir im Punkt, dass man nicht aus der Bibel selektiv filtern kann, was einem gefällt und was nicht. Entweder sie ist die Wahrheit, oder sie ist es nicht.

Im Vergleich Schöpfung gegen Evolution gewinnt eindeutig die Evolution. Nicht umsonst hat sie sich gegen den vehementen Widerstand der Christenheit durchgesetzt. Wer etwas anderes behauptet, hat sich nicht damit auseinander gesetzt, sondern verteilt Pauschalvorwürfe, die sich vor allem gegen den sogenannten "Zufall" richten und allesamt falsch sind, so in der Art Schrotthaufen schütteln bis Flugzeug entsteht und ähnliche Pseudoargumente, die nur die Unwissenheit des Vortragenden demonstrieren. Nur mal wieder zur Erinnerung: "Zufall" spielt in der Evolution nur eine sehr kleine Rolle.

Die Bibel ist ein katastrofales Buch, wie z.B. unter "Religionskritik" "Die Bibel, ein teuflisches Buch!" zu lesen ist. Nimmt man sie als ganzes für wahr, muss man ziemlich verrückt sein.

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Re: Re: Wieviele Kilometer hat eine Sekunde? (Pegasos)


Am 06.10.2004 20:53 schrieb Pegasos:

Danke, dass du die Diskussion ausgelagert hast. Ich weiß wirklich nicht, warum ckrulez das gerade in einen der größten Beiträge noch hineinstopfen musste, um ein neues Thema anzufangen…

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Re: Re: Wieviele Kilometer hat eine Sekunde? (ckrulez)


Am 10.10.2004 03:14 schrieb ckrulez:

Im Vergleich Schöpfung gegen Evolution gewinnt
eindeutig die Evolution. Nicht umsonst hat sie
sich gegen den vehementen Widerstand der
Christenheit durchgesetzt.

Es stimmt, das die ET dem dogmatischen, "Die Natur ist durch Schöpfung entstanden, weil es so in der Bibel steht", überlegen dasteht. Doch haben Kreationistische Wissenschaftler (wenn man sie so nennen darf) mit verhältnismässig kleinen Mitteln erstaunlich wissenschaftliche Erfolge erzielt. z.B. haben sie herausgefunden, dass Erdöl/Gas, Kohle Granit u.a. wovon man ausgegangen ist, dass es für die Entstehung Mio. von Jahre benötigt in wenigen Jahren, ja sogar Monaten entstehen kann. Die KReationistische Wissenschaft (und nicht die altertümliche Dogmatik) ist der evolutionistischen mindistens ebenbürtig. Es mag indes auffallen, dass sich mehr und mehr Wissenschaftler von der ET abkehren, weil sie sie schlichtweg wissenschatlich untragbar halten…was natürlcih nicht heisst, dass deswegen die Schöpfungsthese stimmt. Aber es zeigt doch, dass die ET nicht über allen Zweifel erhaben ist, wie du es gerne haben möchtest.

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 658, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29960412241317:20041004102956:00_index]]
Nächste Seite