Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Die Standardantwort Re: Re: Erdbeben (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 27.02.2004 21:50 schrieb mrw:

Am 2004-02-27 18:26:13 schrieb Pegasos:
Es kommt ja auch manchmal vor, dass jemand, der
krank oder schwer verletzt war und eine geringe
Überlebenschance hatte, sich dann doch wieder
erholt. Dann kommen immer wieder Angehörige
dieser Person und behaupten, das sei geschehen,
weil sie für ihn oder sie gebetet hätten. Ich
frage mich dann immer, wie viele solcher
"Wunder" auf die Fälle kommen, bei denen die
Angehörigen auch gebetet haben, die dann aber
nicht durchgekommen sind - oder bei wie vielen
solcher unerwarteten Genesungen niemand gebetet
hat. (Merke: Auch eine Heilungschance von nur 5%
ist nicht Null.)

Pech für Dich und Deine Ansicht, dass nach wissenschaftlicher Untersuchung beten durchaus einen Einfluss auf die Gesundheit haben kann ;-)

Siehe:

Leider machen die Stidien keine Aussagen darüber, ob Gott hilft, oder vielmehr die Psychologie.

Nichtsdestotrotz: Die Wirksamkeit von Gebeten kann man sehr gut wissenschaftlich untersuchen. Und "Glaube" und Religion entziehen sich nicht der Wissenschaft :-)

Dieses Halbjahr ist das Thema bei uns in Religion
"Himmel, Hölle, Fegefeuer" - perfekt, um meine
Lehrerin mit Fragen nach dem Leben nach dem Tod
zu ärgern. Sofern sie sich ärgern lässt - ich
werde es auf jeden Fall versuchen.

Du kannst sie ja mal im Fegefeuer besuchen, wenn's soweit ist…

Ach ja, von wegen Hölle:

George W. Bush stirbt und kommt geradewegs in die Hölle. An der Wand sieht er die Sünder angekettet. Im vorbeigehen entdeckt er etliche seiner Amtsvorgänger, aber natürlich auch Hitler und Konsorten. Was ihn aber erstaunt ist ein Saal, in dem der Reihe nach alle Päpste aufgehängt sind, direkt neben Luther und Zwingli. Erstaunt fragt er, wie das komme, da antwortet ihm Johannes Paul II:"Na ja, Die Juden hatten leider doch recht!"

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Die Standardantwort Re: Re: Erdbeben (Pegasos)


Am 28.02.2004 09:05 schrieb Pegasos:

Pech für Dich und Deine Ansicht, dass nach
wissenschaftlicher Untersuchung beten durchaus
einen Einfluss auf die Gesundheit haben kann ;-)
Leider machen die Stidien keine Aussagen darüber,
ob Gott hilft, oder vielmehr die Psychologie.

Die Frage ist, ob das Beten auch helfen würde, wenn der Kranke selbst nicht wüsste, dass für ihn gebetet wird. Das die Psyche einen sehr starken Einfluss auf unsere Gesundheit haben kann, sieht man ja schon an Placebos.

Du kannst sie ja mal im Fegefeuer besuchen,
wenn's soweit ist…

Ich gehe nicht davon aus, dass ich Himmel, Hölle oder Fegefeuer jemals zu sehen bekomme. Selbst falls es doch einen Gott geben sollte, erhebe

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 649, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29961106072104:20040227114045:20040227182613:20040227215033:00_index]]
Nächste Seite