Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Jakob (Pegasos)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 09.01.2004 15:53 schrieb Pegasos:

Das ist eine Frage an Marc.

Mich würde nur interessieren, warum du in Jim Hubers Geschichte ("Kissing Hank's Ass") bei der Übersetzung die Namen geändert hast. Normalerweise lässt man Eigennamen doch, oder?

Pegasos

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Jakob (mrw)


Am 09.01.2004 22:08 schrieb mrw:

Am 2004-01-09 15:53:40 schrieb Pegasos:
Mich würde nur interessieren, warum du in Jim
Hubers Geschichte ("Kissing Hank's Ass") bei
der Übersetzung die Namen geändert hast.
Normalerweise lässt man Eigennamen doch, oder?

Ich habe sie eingedeutscht. Ich halte nicht viel von Anglizismen - auch nicht bei Eigennamen. Die Geschichte könnte ebensogut bei uns spielen, also sollten auch die Namen angepasst werden.

Übrigens werden Namen in Geschichten oft angepasst. So sind im schweizerdeutschen Hörspiel "Immer de Michel", ursprünglich von Astrid Lindgren, nicht nur die Namen eingeschweizert, sondern auch die Örtlichkeit in die Schweiz verlegt worden.

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1389, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29961223100821:00_index]]
Nächste Seite