Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Leben nach dem Tod (Pegasos)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 15.12.2003 18:38 schrieb Pegasos:

- zuerst einmal, muss ich mir nicht gross Gedanken darum machen, wenn es ein Leben nach dem Tod gibt, erfahren ich das automatisch

Genau - einfach abwarten. Wissen können wir es ohnehin vorher nicht (aus bereits genannten Gründen).

- der Geist des Menschen ist mit der Materie des Körpers untrennbar verbunden, so beeeinträchtigen Schädigungen am Gehirn unmittelbar den Geist, und es lassen sich Denkvorgänge mit Messgeräten visualisieren

Da sieht man mal, was passiert, wenn ich versuche, etwas auszudrücken, hinter dem ich nicht stehe. Heraus kommt verqueres Zeug, das mich nachher noch selbst verwirrt.

Meine Eltern sind beide Biologen, deshalb ist die Vorstellung, dass das Bewusstsein unabhängig vom Körper existieren könnte, für mich ohnehin völlig abwegig. Unsere Wahrnehmung (damit auch die von uns selbst) ist von der Versorgung unserer Hirnzellen abhängig. Sterben zu viele wichtige Zellen, kann sich der gesamte Charakter eines Menschen verändern (sofern er das überlebt, versteht sich).

- da es offenbar kein Leben vor der Geburt gibt, ist es naheliegend, anzunehmen, dass es auch kein Leben nach dem Tod gibt

Die Buddhisten (und die Hindus, glaube ich, auch) glauben ja an die Wiedergeburt. Es könnte sein, dass das Individuum sich nur nicht an seine vorherigen Leben erinnern kann. (Was das Ganze dann bringen soll, ist eine andere Frage.)

Da sehe ich aber bereits zwei Schwierigkeiten: Da es nicht schon immer Leben auf der Erde gegeben hat, läuft auch dieses Modell auf eine endlose Kette hinaus, die allerdings einen Anfang hat (der liegt nur weiter zurück).

Und auch die Evolution schiebt dem Ganzen einen Riegel vor. Wenn sich die Wiedergeburt nur auf Menschen beschränkt, haben wir wieder das Problem mit der verschwommenen Grenze zwischen Vorfahren und "Menschen".

Wenn man davon ausgeht, dass unsere Spezies in diesem Fall nicht bevorzugt wird, stößt man auch hier auf eine Grenze: Als sich in der "Ursuppe" das erste Leben bildete, gab es ja logischerweise erst einmal nur eines oder höchstens ein paar Lebewesen (wie die genau entstanden sind, weiß man ja noch nicht). Betrachtet man dann die Population aller Lebewesen auf der Erde, wird das Problem offensichtlich. Es gibt alleine 6 Milliarden Menschen - und z.B. die Mikroorganismen kann man gar nicht zählen.

Daraus folgt, dass immer weiter neue Lebewesen mit einem neuen Bewusstsein entstanden sind und es ist unlogisch, anzunehmen, dass sich das nicht fortsetzt.

Pegasos

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Leben nach dem Tod (mrw)


Am 16.12.2003 09:50 schrieb mrw:

Am 2003-12-15 18:38:27 schrieb Pegasos:
- da es offenbar kein Leben vor der Geburt gibt, ist es naheliegend, anzunehmen, dass es auch kein Leben nach dem Tod gibt
Die Buddhisten (und die Hindus, glaube ich, auch)
glauben ja an die Wiedergeburt. Es könnte sein,
dass das Individuum sich nur nicht an seine
vorherigen Leben erinnern kann. (Was das Ganze
dann bringen soll, ist eine andere Frage.)

Eben, diese Vorstellung finde ich etwas seltsam. Ausserdem sin diejenigen, die berichten, sich an ein früheres Leben erinnern zu können genauso unglaubwürdig, wie diejenigen, die angeblich von einem UFO entführt wurden. Lustig finde ich auch, dass diejenigen, die sich angeblich an ihr früheres Leben erinnern können, immer Napoleon,

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1224, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29970118043455:20031215101603:20031215183827:00_index]]
Nächste Seite