Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Anmerkung (Re: Lebensziel von Atheisten) (mrw)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 17.09.2003 09:46 schrieb mrw:

Ich vergass zu betonen: Anders als bei den Religionen, die das Lebensziel aufdiktieren, liegt es im Atheismus vielmehr in der eigenen Verantwortung, dieses zu definieren. Wie jede Freiheit verlangt auch die Religionsfreiheit mehr Verantwortung vom Individuum. Das mag einigen nicht passen, ist es doch weniger bequem. Am einfachsten lebt es sich halt in einer totalen Diktatur, wo alles bis ins Detail vorgeschrieben ist, man nur Befehlen gehorchen muss und sich das Denken sparen kann. Dem Atheisten behagt dies nicht. Er besteht auf seiner Freiheit (und bekämpft daher auch die Religionen) und will seine Verantwortung wahrnehmen.

Einen schönen Spruch dazu habe ich im Internet gefunden (weiss nicht mehr genau von wem der war, Bertrand Russel, glaube ich):

Der Preis für die Freiheit ist die Verantwortung, doch das ist trotzdem ein Schnäppchen, denn Freiheit ist unbezahlbar.

Das gilt auch für Religionsfreiheit (die Freiheit vor Religion).

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 641, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29970416202226:20030917094632:00_index]]
Nächste Seite