Atheismus in der Schweiz
Diskussion

Re: Re: Re: Blutiger Gott und meine eigene Story (Re: Die böse Bibel) (David)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 22.12.2003 16:46 schrieb David:

Lies zuerst, was ich geschrieben habe (In meinem Beitrag von "Die 'böse' Bibel, 22.07.2003)…

Nach dem höchsten Gebot gefragt, sagt Gott (in Jesus) ganz klar: Matthäus 22, 36-40 Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? Jesus aber antwortete: Du sollst den Herrn, Deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt (übrigens bereits nachzulesen im alten Testament, 5. Mose 6, 5). Dies ist das höchste und grösste Gebot. Das andere aber ist dem gleich: Du sollst Deinen nächsten lieben wie Dich selbst (bereits vorhanden in 3. Mose 19, 18). In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

Steht da irgend was von Zwangsbekehrung? Von morden und abschlachten? Wenn Gott punktuell eine Strafe über einen anderen Menschen ausspricht, dann ist das sein Recht als Gott - wie wolltest Du ihm das verwehren? Du darfst das falsch finden, und es macht auch nichts, wenn Du es nicht verstehst, das wird NIRGENDS verboten! Aber in all dem sollen die Menschen einander uneingeschränkt annehmen und akzeptieren (was wiederum nicht heisst, dass ich alles, was ein Mensch macht als gut erachten muss! Aber als Menschen und von Gott geliebte Person soll ich ihn annehmen).

Antwort auf diesen Diskussionsbeitrag
Dies ist eine Reaktion auf den gewählten Beitrag. Gemäss Deiner Konfiguration wird er mit angezeigt.

Re: Re: Re: Re: Blutiger Gott und meine eigene Story (Re: Die böse Bibel) (Pegasos)


Am 24.12.2003 10:40 schrieb Pegasos:

Steht da irgend was von Zwangsbekehrung? Von
morden und abschlachten?

Das vielleicht nicht - aber willst du nun leugnen, dass es geschehen ist?! Ich möchte an dieser Stelle noch einmal an die heute so gerne totgeschwiegenen Kreuzzüge erinnern. Haben da nicht gottesfürchtige Männer im Namen ihres Gottes tatsächlich gemordet? Oder wie steht es mit der heiligen römischen Inquisition? Vielleicht verlangt die Bibel keine Zwangsbekehrungen mit Gewalt, aber ganz offensichtlich verbietet sie es auch nicht strikt genug - sonst wäre so etwas nicht immer wieder passiert.

Außerdem wird (zumindest so gut wie) jedes Kind einer christlichen Familie kurz nach seiner

weiterlesen …

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 701, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29971104093832:20030724152127:20031222164600:00_index]]
Nächste Seite