Atheismus in der Schweiz
Diskussion
  • Meine Filosofie zum Thema Unglaube (Vinager)

Meine Filosofie zum Thema Unglaube (Vinager)

Nur angemeldete Nutzer dürfen mitdiskutieren.
Diskussionsbeitrag:

Am 01.07.2002 20:03 schrieb Vinager:

Hallo meine "Unglaubensgenossen"!

Also, was diese Debate betrifft, wollte ich sagen, dass man sich wirklch nicht vor "der Strafe Gottes" fürchten muss, wenn man religionskritisch ist.

Die ganze Sache mit dieser "Strafe" zeigt im Grunde, dass das Christentum durchaus diktatorische Elemente beinhaltet.

Nur weil viele Christen fest an diese "Allmacht Gottes" glauben, bedeutet das nicht, dass man sich vor solchen Gestalten wie diesem "Gott" nicht wehren könnte, falls es ihn tatsächlich geben sollte, was aber jeglicher Logik(aus meiner Sicht) nicht unbedingt entsprechen würde.

Viele Grüsse aus Wien Vinager

Hier können allgemeine Diskussionen zum Thema Atheismus stattfinden, die sich nicht direkt auf einen Artikel beziehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Dies sind keine redaktionellen Beiträge! Hier melden sich die Gäste von atheismus.ch zu Wort.

Ein neues Thema starten: Neues Thema eröffnen.

Nur angemeldete Benutzer können antworten.
Seitenzugriffe seit 19.01.2009: hier: 1599, atheimus.ch insgesamt: 1218635
Wiki-Verweis auf diese Seite: [[:10_diskussionsforum:29980631055804:00_index]]
Nächste Seite